Absichtlich geschleudert


Junge und junggebliebene Autofahrer trafen sich zum Fahrsicherheitstraining


Vor dem Schleudern gab es Instruktionen
NEUMARKT. Die Kreisverkehrswacht Neumarkt veranstaltete am Samstag das zweite PKW-Sicherheitstraining für junge und junggebliebene Autofahrer.

Nicht nur wegen der "schweren Unfälle der letzten Wochen" wurde besonders das Abfangen schleudernder Autos demonstriert und geübt, hieß es. Auch der Unterschied der Fahrzeuge mit und ohne elektronischem Stabilisierungssystem (ESP) wurde beim Sicherheitstraining auf dem Gelände eines Neumarkter Autohauses erklärt.

Um den Autofahrern auch das Retten aus verunglückten Fahrzeugen, oder das Löschen eines Fahrzeugbrandes zu zeigen, stellte eine Fahrschule ihren Überschlagsimulator zur Verfügung.

Alle Teilnehmer waren begeistert vom Sicherheitstraining und zum Teil auch sehr überrascht, welch ungeahnte Probleme die Situationen im Herbst oder Winter aufwerfen können.

Die Kreisverkehrswacht könnte der Nachfrage nach solchen Veranstaltungen viel besser nachkommen, wenn eine geeignete Fläche zur Verfügung stehen würde, hieß es. Zum Abschluß gab es ein gemeinsames Mittagessen beim TÜV in Neumarkt.
18.09.10
Neumarkt: Absichtlich geschleudert
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang