Preis überreicht


Bezirkstagspräsident Franz Löffler (ganz rechts) zusammen mit den Preisträgern des Lehrstellenpreises 2010 und den Auszubildenden sowie dem Behindertenbeauftragten des Bezirks Oberpfalz Johann Renter (2. v. rechts) und Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher (5. v. rechts).

NEUMARKT. Bezirkstagspräsident Franz Löffler zeichnete die Berchinger Firma Schabmüller mit dem Lehrstellenpreis 2010 des Bezirks aus.

Mit dem Preis wurden die Bemühungen des Unternehmens und zweier anderer oberpfälzischer Firmen gewürdigt, die in ihrem Betrieb jungen Menschen mit Behinderung eine Ausbildung ermöglichen (wir berichteten).

Den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Preis erhielt außerdem die Steuerberatungsgesellschaft TK Kummert-Treuhand aus Weiden und das Modegeschäft Lautenschläger aus Amberg.

Mit dem Lehrstellenpreis 2010 will der Bezirk Oberpfalz einen Beitrag zum „Bayerischen Tag der Ausbildung“ leisten, der in die Lehrstelleninitiative „Fit for work“ des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen eingebunden ist, hieß es.

„Sie sind Vorreiter für die wirkliche Integration behinderter Menschen in die Gesellschaft“, wandte sich Bezirkstagspräsident Franz Löffler in seiner Rede an die Preisträger. Die Chance, einen Beruf erlernen und ausüben zu können, sei für den behinderten Menschen ein wichtiger Schritt zur Normalität im Zusammenleben mit den nicht behinderten Mitmenschen, stellte Löffler fest.

Weidens Bürgermeister und Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher verband mit seinem Dank an die Preisträger für ihr Engagement ein Zitat des ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau, der die Solidarität der Menschen für die Bürger mit einem Handicap einforderte.

Die Preisträger wurden aufgrund von Vorschlägen qualifizierter Fachleute aus der Sozialverwaltung des Bezirks, des Integrationsamtes, der Industrie- und Handelskammer sowie der Arbeitsagenturen aus der Oberpfalz ausgewählt. Übereinstimmend berichteten alle Firmenvertreter von den äußerst positiven Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den jungen behinderten Menschen.

Willi Geißler, Betriebsratsvorsitzender der Firma Schabmüller aus Berching, stellte die soziale Verantwortung einer Firma dieser Größenordnung heraus, die einer der größten Arbeitgeber in der Region sei.

Bezirkstagspräsident Franz Löffler wies darauf hin, dass der Bezirk Oberpfalz das Engagement von Firmen, die sich für die volle berufliche Integration junger Menschen mit Behinderung einsetzen, auch in den nächsten Jahren mit dem Lehrstellenpreis würdigen will.
13.09.10
Neumarkt: Preis überreicht
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang