Operation erfunden

NEUMARKT. Um ihr Arbeitslosengeld weiter zu bekommen, erfand eine 21jährige Frau eine bevorstehende Operation - und fälschte die Papiere.

Die Frau bezieht nach Angaben der Polizei seit 2009 durchgehend Arbeitslosengeld. Nachdem sie einer Berufsförderungsmaßnahme unentschuldigt ferngeblieben war, drohte ihr nun eine erneute "Sperrzeit". Zur Vermeidung einer solchen Leistungskürzung legte die Frau Mitte Juli eine Bestätigung einer Klinik über einen bevorstehenden operativen Eingriff vor.

Wie sich jetzt herausstellte, handelte es sich bei dem mit einem PC erstellten Dokument um eine Totalfälschung. Jetzt ist natürlich das Arbeitslosengeld vorerst einmal weg.
10.09.10
Neumarkt: Operation erfunden
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang