Wieder unter 4 Prozent

NEUMARKT. Die Arbeitslosenquote im Landkreis Neumarkt ist im März deutlich von 4,4 auf 3,9 Prozent zurückgegangen.

Damit liegt der Arbeitslosen-Anteil sogar niedriger als im März des Vorjahres.

Im Landkreis Neumarkt haben sich im Laufe des Monats 750 Arbeitslose neu gemeldet, 1050 Personen konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden. Mit aktuell 2690 Arbeitslosen sind es damit 300 Personen oder 10,1 Prozent weniger als im Februar.

Die Arbeitslosenquote reduzierte sich im Berichtsmonat auf 3,9 Prozent, nachdem sie im Monat Februar bei 4,4 Prozent lag. Vor einem Jahr, im März 2009, lag die Quote bei 4,0 Prozent.

Im März wurden im Landkreis 250 Stellen zur Besetzung gemeldet, sechs Prozent mehr als im März des Vorjahres. Seit Jahresbeginn und somit im ersten Quartal 2010 ist das gesamte Stellenangebot um ein Siebtel höher als im ersten Quartal 2009. Am Monatsende gab es im Stellenpool noch einen zu besetzenden Bestand von 575 offenen Stellen.

Die Arbeitslosigkeit ist auch im Gesamt-Bezirk der Agentur für Arbeit Regensburg zum Frühjahrsbeginn deutlich zurückgegangen. Im März hat sich die Zahl der Arbeitslosen gegenüber dem Vormonat Februar um 751 Personen oder 5,1 Prozent verringert. Im Vergleich zum März des Vorjahres 2009 ist die Arbeitslosigkeit um über 300 Personen oder 2,1 Prozent niedriger. Der aktuelle Bestand an Arbeitslosen im Gesamtbezirk der Agentur für Arbeit Regensburg beläuft sich auf 14.035 arbeitslose Männer und Frauen.

Nach den saisonbedingten und üblichen Höchstständen der Arbeitslosenzahlen im Januar und Februar stelle sich nun mit dem Frühjahrsbeginn wieder eine deutliche Verbesserung der Lage auf dem Arbeitsmarkt ein, hieß es vom Arbeitsamt. Die positive Frühjahrsentwicklung habe auch dazu geführt, dass erstmals seit 15 Monaten die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vorjahr niedriger ist.

Im März haben sich 3.850 Personen arbeitslos gemeldet, knapp 4.600 Personen konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden. Durch den Rückgang der Arbeitslosigkeit auf 14.035 Personen hat sich auch die Arbeitslosenquote entsprechend verbessert. Die Arbeitslosenquote für den Gesamtbezirk der Agentur beträgt 4,8 Prozent. Sie ist gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozentpunkte und gegenüber dem März des Vorjahres um 0,2 Prozentpunkte gesunken.

Im Vergleich zum Vorjahr ist das Stellenangebot der Betriebe und Unternehmen erheblich gestiegen. Im März erreichten die Agentur fast 1250 neu zu besetzende Stellen. Seit Jahresbeginn wurden bereits fast 3500 offene Stellen gemeldet. Damit ist das Stellenangebot im ersten Quartal um fast ein Fünftel höher als im ersten Quartal des Jahres 2009. Aktuell gibt es im Stellenpool knapp 2.500 offene Stellen zur Besetzung.

Nach der ersten Hälfte des Berufsberatungsjahres (es läuft insgesamt vom 1.Oktober 2009 bis 30.9.2010) hat sich die Situation auf dem Ausbildungsmarkt zu Lasten der Bewerber verschlechtert.

Vom Oktober letzten Jahres bis März 2009 wurden der Agentur für Arbeit Regensburg 2984 freie Ausbildungsplätze gemeldet. Im selben Zeitraum ließen sich 3363 junge Menschen als Bewerber für eine Ausbildungsstelle vormerken.

Die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen ist, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum, um 436 oder 12,7 Prozent zurückgegangen. Die Zahl der Bewerber um eine Ausbildungsstelle ging gegenüber dem Vorjahr um 53 Personen oder 1,6 Prozent zurück.

Statistisch gesehen waren im März noch 1.523 Berufsausbildungsstellen unbesetzt. Von den erfassten Bewerbern um eine Ausbildungsstelle waren noch 1.923 unversorgt.

Die Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt könne zu diesem Zeitpunkt noch nicht fundiert eingeschätzt werden, hieß es dazu vom Arbeitsamt. In den nächsten Wochen und Monaten seien jedoch von allen Beteiligten weiterhin viele Anstrengungen erforderlich, um allen Schulabgängern und anderen Interessierten eine gewünschte oder entsprechende Ausbildung anbieten zu können. Gleichzeitig appellierte man an ausbildende Betriebe mit Blick auf die demografische Entwicklung die Ausbildungsstellenvermittlung frühzeitig zur Bewerbergewinnung einzuschalten.
31.03.10
Neumarkt: Wieder unter 4 Prozent
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang