"Fit für Prüfung..."


Mehrere Referenten klärten bei der Handwerkskammer die besucher auf.

NEUMARKT. Über 90 Handwerker waren in die Neumarkter Handwerkskammer gekommen, um sich für die elektronische Betriebsprüfung fit zu machen.

Der fortschreitende Einsatz der EDV im Wirtschaftsleben bringt meist großen Nutzen. So ist inzwischen die Kommunikation durch E-Mail oder auch die Planung von Projekten mit entsprechenden Programmen um ein Vielfaches leichter geworden. Doch auch dem Finanzamt liefern die bei den Handwerksbetrieben gespeicherten Daten künftig weitaus mehr Möglichkeiten als in der Vergangenheit. Die elektronische Betriebsprüfung durch die Finanzbehörden ist inzwischen Wirklichkeit und kein Unternehmer kann sich ihr entziehen.

Insgesamt wurden im Jahr 2008 rund 170.000 kleine und mittlere Betriebe einer Betriebsprüfung unterzogen und mussten dabei im Durchschnitt 22.250 Euro an Steuern nachbezahlen. Für die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz war dies Grund genug, ihre rund 35.000 Handwerksbetriebe intensiv auf die zu erwartende elektronische Betriebsprüfung vorzubereiten. "Die Finanzverwaltung darf nun direkt auf alle steuerrelevanten Daten auf dem Computer der Steuerpflichtigen zugreifen. Dies eröffnet den Prüfern zusätzliche Prüfungsmöglichkeiten in bisher nicht gekannten Ausmaßen", umschreibt Bereichsleiter der Handwerkskammer Jürgen Kilger das Problem.

Im Rahmen der jährlich traditionell stattfindenden Vortragsreihe "Betriebsführung aktuell" kamen mehr als 90 Handwerkerin die Handwerkskammer in Neumarkt.

Neben dem Betriebsberater der Handwerkskammer, Andreas Keller, und Referenten der Steuerberaterkammern München und Nürnberg referierte vor den Handwerkern Steven Ray Greathouse, ein Spezialist der Nürnbergr DATEV.

Kammervizepräsident Albert Vetterl wies in seiner Begrüßung auf die vor kurzem gestartete Imagekampagne des deutschen Handwerks hin. Ihr Ziel sei es, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Handwerks zu verdeutlichen und Jugendliche für eine Ausbildung in den Handwerksberufen zu begeistern.
15.03.10
Neumarkt: "Fit für Prüfung..."
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang