"Keine Zukunft..."


CSA-Vorsitzende Heidi Rackl bedankte sich zusammen mit Karl
Klebl, 2. Bürgermeister von Berngau, und Alexander Ströber
von der Mittelstandsunion bei Alfred Greser mit einem
"Sitzungskissen".
NEUMARKT. "Ohne Handwerk keine Zukunft – mit dem Handwerk auf die Uni" – unter diesem Motto stand eine Besichtigung mit anschließendem Fachgespräch im Bildungszentrum Neumarkt.

Die Arbeitnehmergruppe der CSU unter ihrer Vorsitzenden Heidi Rackl besuchte zusammen mit der Mittelstandsunion und dem CSU-Ortsverband Berngau die Einrichtung der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, die deren Leiter Alfred Greser vorstellte. Beeindruckt waren die Besucher von dem breiten Spektrum des Hauses.

Angeboten wird eine systematische Berufsorientierung für Schüler, aber auch eine Berufsqualifizierung, die auf den Besuch einer Meisterschule und später einer Universität vorbereitet. In den modernst eingerichteten Werkstätten und Lehrsälen wird für zahlreiche Handwerksberufe die überbetriebliche Ausbildung durchgeführt, beispielsweise in den Metall-, Elektro-, Kfz- und Holzberufen. Stolz berichtete Alfred Greser auch davon, dass bereits Gruppen aus Kindergärten kommen, um sich über das Handwerk zu informieren.

In der Diskussion wurde dann auch sehr schnell deutlich: Das Handwerk ist mehr denn je auf qualifiziert ausgebildete junge Leute angewiesen. Beklagt wurde allerdings auch, dass durch die Spezialisierung der Berufe während der Ausbildung nicht mehr alle Fertigkeiten vermittelt werden, die in den Betrieben gebraucht werden.

Deutlich wurde auch, dass Handwerksbetriebe angeblich am liebsten auf Hauptschüler zurückgreifen, wenn sie ihre Ausbildungsstellen besetzen. Deshalb sollte die Kooperation zwischen Handwerk und Schule noch besser vernetzt werden. Junge Menschen sollen möglichst frühzeitig die Vielfalt des Handwerks kennen lernen. "Und auch die Wege von der handwerklichen Ausbildung zum Studium sind viel zu wenig bekannt", so Heidi Rackl. Die CSA-Vorsitzende kündigte an, dass es zu diesem Thema demnächst eine weitere Veranstaltung gibt, bei der junge Menschen von ihrem Weg von der handwerklichen Grundausbildung zur Universität berichten.

Sorge machen nach wie vor die jungen Menschen, die die Schule ohne Ausbildung verlassen. "Allen eine Chance für eine Ausbildung" – unter diesem Motto wurde angeregt, zusammen mit den in Neumarkt schon erfolgreich arbeitenden Institutionen ein Konzept zu erarbeiten und junge Menschen gezielt zu fordern und fördern.
05.03.10
Neumarkt: "Keine Zukunft..."
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang