Kegler im Abstiegskrimi

NEUMARKT. Für die Kegler des ASV Neumarkt kann es am Wochenende in der 2.Bundesliga Ost bereits um "Alles oder Nichts" gehen.

Am drittletzten Spieltag in der zweithöchsten Deutschen Spielklasse benötigt der Neumarkter Bundesligist dringend einen Auswärtssieg, um die Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren. Es wird ein Duell zweier direkter Konkurrenten im Abstiegskampf. Der ASV gastiert am Samstag um 13 Uhr in Leipzig beim KSV Engelsdorf.

Beide Teams kämpfen ums Überleben und stehen vor dieser Partie gewaltig unter Druck. Nur ein Sieg zählt. Der ASV liegt momentan auf Rang sechs in der Tabelle mit 13:17 Punkten, hat aber nur drei Zähler Vorsprung auf einen der beiden Abstiegsränge. Tabellenzehnter und letzter ist zur Zeit der KSV Engelsdorf, der sich bei einer Niederlage aus der Liga bereits verabschieden kann.

Die Sachsen greifen in dieser Begegnung nach dem letzten Strohhalm. Der ASV könnte sich mit einem Erfolg bereits vorzeitig den Klassenerhalt sichern, wenn auch die Konkurrenz Federn läßt. Das gleichzeitige Aufeinandertreffen zwischen dem SV Senftenberg (Platz 9, 10:20 Pkt.) gegen Semper Berlin (Platz 8, 12:18 Pkt.) könnte den Neumarktern bei einem Sieg Berlins in die Karten spielen. Vorraussetzung dafür aber ist ein eigener Erfolg in Engelsdorf, was schwer genug wird.

Die Chancen vor diesem Abstiegskrimi stehen 50:50. Die Leipziger Vorstädter leben von ihrem Heimvorteil auf ihren schweren und tückischen Bahnen, was der Heimschnitt des Teams von "nur" 5280 Holz klar belegt. Auch in der vergangenen Saison liessen sie den entnervten Neumarktern keine Chance. Der ASV ist dieses Mal besser vorbereitet, denn man hat diese Bahnanlage bereits bespielt.

Mit Peer Schmidt haben die Sachsen den momentan stärksten Spieler der Liga in ihren Reihen. Wenn es gelingt, ihn zu neutralisieren, würden die Chancen auf den ersten Auswärtssieg der Saison gewaltig erhöhen.

Der ASV Neumarkt hat für dieses vorentscheidende Abstiegsduell in Leipzig alle Mann an Bord. Kapitän Jürgen Weinberger, Sportwart Günter Bittner, Christian Robold, Jens Waldhauer, Markus Halbritter, Zdenek Kovac und Josef Kobras sind gerüstet und gewappnet. Sie wollen die Gunst der Stunde nutzen, um vielleicht endlich den so wichtigen ersten Auswärtssieg zu landen. ASV-Abteilungschef Cornelius Altenberger verspricht: "Wir werden alles aus uns herausholen, jeder einzelne Spieler ist gefordert".
jw
05.03.10
Neumarkt: Kegler im Abstiegskrimi
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang