Neuer Umweltkalender


Der neue Umweltkalender für das Jahr 2010
NEUMARKT. Landrat Albert Löhner stellte am Dienstag im Landratsamt den neuen Umweltkalender des Landkreises für das Jahr 2010 vor. Der "Klassiker unter den Umwelt-Informationsmaterialien" des Landkreises zeigt nach einem grundlegenden Facelifting ein vollkommen neues Erscheinungsbild.

Vorausgegangen ist der Neugestaltung ein Ideen- und Gestaltungswettbewerb unter geeigneten Agenturen, bei dem sich eine unabhängige Jury übereinstimmend für den Entwurf des Büros malyma Kreativnetzwerk ausgesprochen hat.

Beim Druck des neuen Kalenders wurde durch entsprechende Gestaltung auf den großflächigen Einsatz von Farbe verzichtet. Wie schon in den vergangenen Jahren ist der Kalender-Innenteil auf 100 Prozent Recyclingpapier gedruckt. Das entspricht den Anforderungen des Blauen Engels.

Der Umschlagkarton besteht zu 97 Prozent aus Recyclingmaterial, das aus der Haushaltssammlung und damit aus der Papiertonne stammt. "Damit schließt sich der Kreis", hieß es am Dienstag. Außerdem wurde der Aufkleberbogen auf sogenanntes FSC-Papier gedruckt. Das ist ein Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft, bei der in besonderem Maße auf ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltige und umweltverträgliche Waldbewirtschaftung geachtet wird.

Ab sofort braucht man nur noch die eigene Straße oder den Wohnort im Register zu suchen - gleich daneben findet man die Nummern der entsprechenden Abfuhrbezirke für Papier und Gelber Sack. Im Verzeichnis der Abfuhrbezirke soll man dann mühelos und auf einen Blick die zutreffenden Abhol- und Entleerungstermine sehen.

Viele Nutzer des Umweltkalenders haben sich jedes Jahr die Mühe gemacht, ihre persönlichen Abfuhrtermine für Restmüll, Papiertonne und Gelber Sack im Kalendarium einzutragen. Im neuen Umweltkalender wird dies mit farbigen Klebepunkten erleichtert. Übrigens habe manabsichtlich auf den Abdruck der Termine der Restmüllabfuhr verzichtet, hieß es am Dienstag. Hier sei es schließlich so, dass der Abfuhrtag immer derselbe Wochentag ist und die Abfuhr alle zwei Wochen erfolgt.

Auch 2010 erhalten die Landkreisbürger den Umweltkalender wieder "klimaneutral" zugestellt. Der Landkreis Neumarkt unterstützt dabei eine Klimaschutzinitiative der Deutschen Post. Die beim Transport des Umweltkalenders entstehenden CO2-Emissionnen sollen durch unterschiedliche Klimaschutzprojekte der Deutschen Post ausgeglichen werden.

Der Inhalt des Kalenders wurde vom Team der Abfallwirtschaft unter Leitung von Roland Hadwiger und Walter Schardt-Pachner erarbeitet. Der Kalender wurde in einer Auflage von 59.000 Stück in Neumarkt gedruckt und wird derzeit als Postwurfsendung an alle Haushalte im Landkreis Neumarkt verteilt.
22.12.09
Neumarkt: Neuer Umweltkalender
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang