Entscheidung in Berching ?


Foto:Bayern-Rundfahrt
NEUMARKT. Die "Bayern Rundfahrt" führt im nächsten Jahr wieder einmal durch den Landkreis Neumarkt: im Raum Berching findet das Einzelzeitfahren und damit der entscheidende Wettbewerb des größten deutschen Etappen-Radrennens statt.

Die Strecke steht jetzt fest: am 26. Mai startet die "Bayern Rundfahrt" in Erding vor den Toren Münchens. Von dort führen die fünf Etappen über Viechtach, Bayreuth, Hersbruck, und Berching nach Fürstenfeldbruck, wo am 30. Mai das Finale stattfindet.

Rundfahrtleiter Ewald Strohmeier ist mit der Streckenführung sehr zufrieden: "Im nächsten Jahr wird die Bayern Rundfahrt richtig schwer. Vor allem die ersten drei Etappen haben es in sich. Mal sehen, wie die Sprinter damit zurechtkommen. Aber die Bergfahrer können sich jetzt schon freuen."

Die erste Etappe nach Viechtach führt mitten durch den Bayerischen Wald, wo die Bayern Rundfahrt schon viele spannende sportliche Momente erlebt hat. Auch das zweite Teilstück ist geprägt von sehr welligem Gelände, wodurch das Rennen natürlich nicht leichter wird, auch wenn kein ausgesprochener "Scharfrichter" auf die Fahrer wartet. Die Fränkische Schweiz spielt die Hauptrolle auf der dritten Etappe von Bayreuth nach Hersbruck. In der Schlussrunde gilt es zwei Anstiege zu bewältigen, was so kurz vor dem Ziel sicher noch einmal für Spannung sorgt.

In Berching im Landkreis Neumarkt findet das Einzelzeitfahren und damit der entscheidende Wettbewerb statt. Die Strecke führt hier über knapp 28 Kilometer vom Reichenauplatz in Berching über Jettingsdorf, Rübling, Burggriesbach, Schmellnricht, Obermässing, Viehhausen, Stierbaum, Rudertshofen und Wirbertshofen nach Berching zurück.

Die Sprinter dürfen auf ein Finale nach Maß in Fürstenfeldbruck hoffen, wo eine lange Zielgerade in der Stadtmitte den richtigen Rahmen für den letzten Etappensieger 2010 bietet.

Auch wenn 2010 vielleicht weniger Flachetappen als sonst eingeplant sind, bleiben die Organisatoren ihrer Linie treu, keine unverhältnismäßigen Schwierigkeiten einzubauen. Ewald Strohmeier bringt es auf den Punkt: "Bei uns machen die Fahrer das Rennen schwer, nicht die Berge. Mal sehen, wie die Mannschaften auf die Strecke 2010 reagieren."

Über die Besetzung muss sich Strohmeier aber keine Sorgen machen, schon jetzt liegen zahlreiche Anfragen hochkarätiger Teams vor.
06.12.09
Neumarkt: Entscheidung in Berching ?
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang