18 Prozent eingetragen

NEUMARKT. Das umstrittene Volksbegehren für ein striktes Rauchverbot ist geglückt - im Landkreis trugen sich bis zu 18 Prozent ein.

In der Gemeinde Berg haben sich 18 Prozent der Stimmberechtigten in die Unterstützerlisten für das laufende Volksbegehren eingetragen, teilte zum Beispiel Bürgermeister Helmut Himmler mit. Er bewertete das Ergebnis als "äußerst positiv". Für die Durchführung eines Volksentscheids waren zehn Prozent notwendig.

Von vielen anderen Seiten - auch von Nichtrauchern - wurde Unverständnis über das Volksbegehren geäußert. Bayernweit haben sich nach dem vorläufigen Ergebnis knapp 1,3 Millionen Bürger oder 13,9 Prozent eingetragen.
03.12.09
Neumarkt: 18 Prozent eingetragen
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang