"Hammer-Los" zum Auftakt

NEUMARKT. Am Wochenende geht es los: die Kegler des ASV Neumarkt starten in die neue Saison in der 2.Bundesliga Ost.

Ein "Hammerlos" wartet zum Auftakt: die Neumarkter reisen gleich am ersten Spieltag in die Bundeshauptstadt und treffen dort am Samstag um 13 Uhr auf den Aufsteiger und Neuling SV Semper Berlin.

Es wird eine sehr schwierige und hohe Auswärtshürde für die Neumarkter, die weder Gegner nach Bahnanlage in Berlin kennen. Es ist nur soviel bekannt, dass es sich um eine schwer zu bespielende und hart fallende Anlage handeln soll, was die Heimergebnisse der Gastgeber aus der vergangenen Saison eindeutig belegen. Ein Kampfspiel wird daher erwartet.

Die ASV-Kegler sind guten Mutes und voller Hoffnung: ein Auswärtssieg zum Spielrundenauftakt wäre ein Husarenstück. Begleitet von einer Schar Fans und Anhänger, tritt die ASV-Mannschaft zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte die Reise mit dem Flugzeug an.

Die Vorbereitung mit Trainingslager kam bei Spielern und Funktionären gut an, so dass der Neumarkter Bundesligist optimistisch in diese Saison geht. Das Ziel, den vorzeitigen Klassenerhalt zu schaffen, ist machtbar, hieß es. Kapitän Jürgen Weinberger, Sportwart Günter Bittner, Markus Halbritter, Zdenek Kovac, Christian Robold, Neuzugang Mirco Cammarata und Josef Kobras werden die ASV-Farben in Berlin tragen und versuchen, zwei Zähler zu entführen. ASV-Abteilungsleiter Cornelius Altenberger ist zuversichtlich: "Die Mannschaft ist in einer guten Verfassung. Nichts ist unmöglich".

Trotz der mißlungenen Generalprobe zum Abschluss der Vorbereitung beim Auswärtstest in Kasendorf, wo man nach nur mäßiger Vorstellung klar unterlag, reist der ASV-Troß zuversichtlich in Deutschlands Hauptstadt.

Die ASV-Kegler starten in ihre zweite Saison in der 2.Bundesliga Ost, der zweithöchsten Deutschen Spielklasse. Nach hartem Überlebenskampf und dem geschafften Nichtabstieg in der letzten Spielrunde, will der ASV heuer keine Zittersaison mehr. Das große Ziel ist, alle Heimspiele zu gewinnen, da auswärts wie bei allen anderen Mitstreitern die Trauben sehr hoch hängen.

Favoriten gibt es in dieser Saison keine. Alle Teams stapeln tief, so dass man erst nach einigen Spieltagen spekulieren kann. Die Neumarkter sind gut gerüstet, spielen in Berlin mit ihrem vorläufigen Stammsextett, haben aber mit den beiden bundesligaerfahrenen Thomas Kölbl und Thomas Blatter, wenn Not am Mann ist, noch zwei Joker im Ärmel.
jw
10.09.09
Neumarkt: "Hammer-Los" zum Auftakt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang