"Praxen werden gekauft"

NEUMARKT. Mitglieder des Neumarkter Ärztenetzes und der Bürger-Patienten-Initiativen Freystadt und Neumarkt wollen in München protestieren.

Sie riefen Bürger, Patienten, Ärzte sowie Angehörige weiterer medizinischer Berufe dazu auf, sich bei einer Veranstaltung am Sonntag im Münchner Olympiastadion gegen "die Heuschrecken im Gesundheitswesen" zu wenden.

Die Sachbuchautorin Renate Hartwig ("Der verkaufte Patient") rief zum Protest auf gegen die Gesundheitspolitik, die die Übernahme der Gesundheitsversorgung durch Kapitalinvestoren und Wirtschaftsheuschrecken ermöglicht. "Diese Entwicklung wurde von den letzten Bundesregierungen entscheidend gefördert", heißt es in einem Aufruf des Neumarkter Ärztenetzes und der Bürger-Patienten-Initiativen Freystadt und Neumarkt.

Mittlerweile würden Kapitalgesellschaften und Krankenhäuser in großem Maßstab Arztpraxen aufkaufen, "auch in unserer Region".

Es gehe bei ihrem Protest gegen die Verdrängung von Arztpraxen, Krankengymnasten und anderen medizinischen Fachkräften durch Polikliniken und Medizinfabriken, die von Gesundheitskonzernen und Kapitalgesellschaften betrieben werden, hieß es am Dienstag in der Presserklärung, die von Dr. Marie-Luise Vogel, Dr. Gerd Ebert, Dr. Franz Bauer, Dr. Ekkehart Ladda für das "Ärztenetz Neumarkt" und von Sybille Brinkmann für die "Bürger-Patientin-Initiative Freystadt-Neumarkt" unterzeichnet ist.

Es gehe um den Erhalt eines persönlichen, vertrauensvollen Verhältnisses zwischen Patienten und unabhängigen Ärzten, das nicht von Gewinninteressen eines Medizinkonzerns beeinflusst wird, heißt es weiter.

Die Veranstaltung im Olympiastadion werde vom Bayerischen Hausarztverband und dem Bayerischen Facharztverband unterstützt. Das Neumarkter Ärztenetz und die Bürger-Patienten-Initiativen beteiligen sich und werden mit mehreren Bussen nach München fahren: "Alle interessierten Bürger sind eingeladen mitzukommen".

Abfahrt ist Sonntag um 10 Uhr am IKK-Parkplatz in der Ringstraße in Neumarkt.

Bei dem Pressegespräch betonten die Neumarkter Ärzte außerdem, daß im Raum Neumarkt keine Patienten gegen Geld in Krankenhäuser überwiesen werden. Was anderswo offenbar vorgekommen sein soll, werde hier vehement abgelehnt, hieß es.
08.09.09
Neumarkt: "Praxen werden gekauft"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang