Ohne Licht geflüchtet

NEUMARKT. Ein 27jähriger Autofahrer beging in Neumarkt eine spektakuläre Unfallflucht - und wollte sich später selbst als Opfer hinstellen.

Der Mann bog in der Nacht zum Samstag mit seinem Opel von der Freystädter Straße nach rechts in Richtung Kurt-Romstöck-Ring ab und wechselte sofort auf die linke Spur, obwohl dort ein 22jähriger Mann mit seinem Golf unterwegs war.

Nachdem er das andere Auto gerammt hatte, schaltete der Opel-Fahrer blitzschnell das Licht aus und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Unteres Tor und Amberger Straße.

Schließlich machte er es den Neumarkter Polizisten aber doch noch einfach: Am Sonntag tauchte nämlich der 27jährige Mann in der Inspektion auf und stellte sich selbst als Opfer einer Unfallflucht dar. Die erfahrenen Beamten merkten natürlich schnell, daß die Unfallschäden perfekt zu dem spektakulären Unfall von der Nacht zuvor paßten.

Der Opel-Fahrer gab schließlich alles zu - und durfte auch gleich den Führerschein abgeben.
30.11.08
Neumarkt: Ohne Licht geflüchtet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang