Doppelbesteuerung vom Tisch

NEUMARKT. BBV-Kreisobmann Martin Schmid wertet den Einsatz des Bauernverbandes bei den EU-Ausgleichszahlungen als riesigen Erfolg.

Die Finanzbehörden von Bund und Ländern haben kürzlich ihre Auffassung zur Besteuerung der EU-Ausgleichszahlungen an Bauernfamilien revidiert. Mit breiter Mehrheit wurde beschlossen, dass die Betriebsprämie weiterhin zum Ende des Kalenderjahres bilanziell zu erfassen ist.

"Dies ist ein riesiger Erfolg der gemeinsamen Arbeit des Bayerischen und des Deutschen Bauernverbandes", betonte Schmid in einer Stellungnahme am Montag. "Durch unsere Hartnäckigkeit und unsere guten Sachargumente hatten wir die volle Unterstützung von Bundesminister Horst Seehofer und des bayerischen Finanzministers Erwin Huber", sagte Schmid.

Das Vorverlegen des Bilanzierungszeitpunkts und das Erfassen von zwei Betriebsprämien hätte die Landwirtschaft in Deutschland mit gut 500 Millionen Euro Steuern belastet. "Im Landkreis Neumarkt wären mindestens 2.400 Betriebe betroffen gewesen. Für unsere Bauernfamilien in ganz Bayern haben wir damit bis zu 150 Millionen Euro an einkommenswirksamer Belastung verhindert, erläuterte Schmid.

"Gerade Milchbetriebe, Ackerbaubetriebe, ökologisch wirtschaftende Betriebe und Sonderkulturbetriebe wären von der unnötigen Steuerbelastung mit durchschnittlich mehreren Tausend Euro betroffen gewesen", erklärte Schmid. Der nun erzielte Erfolg sei "ein erneuter Beweis für unsere Schlagkraft".

Die Bauernfamilien in Bayern und Europa würden unter den weltweit höchsten Umwelt-, Tierschutz- und Verbraucherstandards wirtschaften, stellte auch Kreisbäuerin Stilla Klein klar. Diese besonderen Anforderungen würden für die heimischen landwirtschaftlichen Betriebe deutlich höhere Kosten bei der Erzeugung der qualitativ hochwertigen Lebensmittel bedingen. Und dafür erhielten die landwirtschaftlichen Betriebe in Bayern, Deutschland und Europa von der EU Direktzahlungen als Ausgleich, die auch als Betriebsprämie bezeichnet werden.
29.09.08
Neumarkt: Doppelbesteuerung vom Tisch
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang