"Ort der Vielfalt"


Grafik: BMFS
NEUMARKT. Der Landkreis Neumarkt wurde am Dienstag als "Ort der Vielfalt" ausgezeichnet - einer von bundesweit 66.

Die bundesweite Initiative "Orte der Vielfalt" wurde von der Bundesregierung im November 2007 ins Leben gerufen und richtet sich an alle Städte, Gemeinden und Landkreise, die sich gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus engagieren.

Am Dienstag erhielt auch der Landkreis Neumarkt diesen Ehrentitel. In der Begründung wird darauf hingewiesen, daß sich der Neumarkter Kreistag intensiv mit dem Thema befasst habe. Neben dem Beschluss zum Beitritt der Bundesprogramms "Vielfalt tut gut" wurde eine Initiative gegen rechtsradikale Tendenzen in der Gesellschaft beschlossen.

Den Schulen des Landkreises werden Mittel zur Verfügung gestellt, um sich mit dem Thema zu befassen (zum Beispiel für Referentenhonorare). Bei einem weiteren Termin hat sich der Kreistag im Juli in Parsberg getroffen und das Burgmuseum besucht. Dort befindet sich eine "didaktisch hervorragend aufbereitete Abteilung", die sich mit dem Nationalsozialismus auseinandersetzt.

Der Landkreis unterstützt die Herausgabe von Unterrichtsmaterialien auf Grundlage der Museumspräsentation. Eine Kreisgemeinde, die Gemeinde Berg, hat sich der Initiative angeschlossen und im Gemeinderat einen entsprechenden Beschluss gefasst.

Folgende Maßnahmen wurden bereits umgesetzt:
23.09.08
Neumarkt: "Ort der Vielfalt"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang