100.000 Gäste jährlich

NEUMARKT. Während der Sommerpause wurden in den Hallenbädern des Landkreises die alljährlich anstehenden Wartungs- und Reinigungsarbeiten durchgeführt sowie die technischen und sanitären Anlagen überprüft und gegebenenfalls renoviert.

Landrat Albert Löhner machte sich am Freitag vor Ort in Parsberg mit seinen Mitarbeitern Martin Pechl und Kreiskämmerer Hans Ried ein Bild von den Renovierungsarbeiten. Im Hallenbad Parsberg wurden nämlich die Sanitärräume renoviert und ein Behinderten-WC eingebaut.

Außerdem werden zusammen mit der Sanierung der Einfachturnhalle der Realschule Parsberg ein behindertengerechter Aufzug in das Treppenauge der Zugangstreppe zum Hallenbad sowie ein Treppenlift eingebaut, sowie die Sitzbänke in den beiden Umkleideräumen saniert und eine neue Spiegelablage bei den Damen installiert.

Für die gesamten Sanierungsmaßnahmen sind rund 95 000 Euro im Haushalt angesetzt. Der behindertengerechte Aufzug einschließlich Treppenlift ist mit etwa 50 000 Euro veranschlagt.

Beide Hallenbäder beteiligen sich übrigens am Bonussytem "Regionaldo". Die Besucher können beim Erwerb von Dauer- oder Zehnerkarten Bonuspunkte im Wert von einem Prozent der Eintrittsgebühr sammeln. In den Bädern liegen Info-Flyer zum Bonussystem aus.

Vorrangigstes Ziel des Landkreises ist es, seinen Einwohnern gut funktionierende Schwimmbäder mit einer freundlichen Umgebung zu bieten, sagte Löhner.

Knapp 100.000 Badegäste besuchen alljährlich das Neumarkter Hallenbad - wobei die normal zahlenden Besucher und - im Rahmen des Schwimmunterrichts an den Schulen - die Schüler mit jeweils mehr als 40.000 Besuchen die größten Gruppen bilden. Dazu kommen noch mehr als 16.000 Mitglieder der Vereine und Rettungsorganisationen wie der Schwimmabteilung des ASV Neumarkt, der DLRG und den Ortsgruppen der Wasserwacht. Die Mitglieder dieser Vereine unterstützen den Landkreis auch bei der Durchführung der Aufsicht im Bad.

Im Hallenbad Neumarkt wird von der Volkshochschule und dem Katholischen Kreisbildungswerk ein umfangreiches Gesundheitsprogramm angeboten.

Während die Kurse des Gesundheitsprogramms eher von Erwachsenen besucht werden, bleiben die von der DLRG, der Wasserwacht und dem ASV Neumarkt durchgeführten "Badeparties" den Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 14 Jahren vorbehalten. Bis zu 100 Kinder stürmen regelmäßig einmal im Monat am Freitagnachmittag von 16 bis 18 Uhr das Bad. Die Termine der Badeparties werden gesondert bekanntgegeben.

Die Öffnungszeiten und die Eintrittspreise der Hallenbäder bleiben unverändert.

Links zum Thema:
Hallenbad Neumarkt
Hallenbad Parsberg
12.09.08
Neumarkt: 100.000 Gäste jährlich
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang