Ausbau kann dauern

NEUMARKT. Ein sicherer Ausbau der B8 im Bereich der Weißmarter läßt vermutlich noch einige Zeit auf sich warten.

Da es sich um ein Wasserschutzgebiet handelt, hatte sich der Neumarkter Stadtrat im Juli über alle Parteigrenzen hinweg für einen Ausbau der unfallträchtigen Bundesstraße ausgesprochen. Doch das kann dauern, wie jetzt zwei FdP-Bundespolitiker bei einem Ortstermin sagten.

Die B8 wurde und wird in dieser Legislaturperiode voraussichtlich auch nicht in den Verkehrswegeplan aufgenommen, erklärten nun der verkehrspolitische Sprecher und der Gewässerschutz-Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Horst Friedrich und Horst Meierhofer.

Allerdings ist der Grundwasserschutz zuerst einmal Länder-Angelegenheit. Deshalb erklärte Friedrich, einen Fraktionsantrag mit der Forderung im Bundestag einzubringen, der Freistaat solle sich über die sogenannte "Freie Quote" dem Wasserschutz an der Weißmarter widmen.

Das Straßenstück ist mit 29 Unfällen allein im letzten Jahr ein hochgefährliches Straßenstück. Glücklicherlicherweise verunglückte dort bisher noch kein Gefahrguttransporter oder Tankslastwagen.
08.09.08
Neumarkt: Ausbau kann dauern
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang