Schon vorab geehrt


Bereits vorab wurde der Tauernfelder OGV von der Gemeinde Deining ausgezeichnet.

NEUMARKT. Für ihren Erfolg beim Verschönerungswettbewerb wurde Tauernfeld jetzt von der Gemeinde Deining ausgezeichnet.

Bürgermeister Alois Scherer informierte im Gemeinderat über die erstmalige Teilnahme von Tauernfeld beim Wettbewerb des Landwirtschaftsministeriums "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden". Tauernfeld hatte - nachdem viel Überzeugungsarbeit geleistet wurde - am 23. Bundeswettbewerb 2008-2010 zusammen mit zwölf Orten aus dem Landkreis Neumarkt teilgenommen. Im Juli 2008 fand nun die Landkreisausscheidung statt. Hier konnte Tauernfeld einen Sonderpreis für das Dorfentwicklungskonzept erreichen.

Dieser Erfolg beruhe zum einen auf den baulichen Maßnahmen der Gemeinde insbesondere im Bereich der Dorfmitte durch Neugestaltung der Dorfplätze mit Brunnen, des Kirchenvorbereiches, dem Neubau eines Bushäuschens in Eigenleistung der Dorfbürger und der angrenzenden privaten Bereiche sowie auch vieler privater Einzelmaßnahmen in den Gärten und an den Häusern im Zuge des Kanal- und Straßenbaus.

Als "Spielplatzpate" habe der OGV hier wichtige Maßnahmen mit umgesetzt. Auch die Einbeziehung von Ortsrandbereichen sei Kriterium gewesen. Besonders die gemeinschaftlichen Leistungen, die im Rahmen der Dorferneuerung erbracht wurden, fanden bei der Bewertungskommission Anerkennung.

Die Landkreisbewertungskommission gratulierte den Bewohnern von Tauernfeld zu ihrem Erfolg und bot Unterstützung bei der weiteren Gestaltung und Entwicklung an. Konkrete Vorschläge für die Weiterentwicklung des Dorfes werden im Abschlussbericht enthalten sein.

Im Vorgriff auf die offizielle Ehrung gratulierte der Bürgermeister bei der Gemeinderatssitzung am Dienstag den Tauernfelder Bürger und dem OGV. Der OGV war zusammen mit dem örtlichen Gemeinderatsmitglied und 2. Bürgermeister Michael Feichtmeier maßgeblich in die Umsetzung der Maßnahmen mit eingebunden und vertrat den Ort bei der Begutachtung optimal. Dem Dank des Bürgermeisters schloss sich der Gemeinderat an.

Stellvertretend für die gesamte Dorfgemeinschaft überreichte der Bürgermeister der Vorsitzenden des OGV Rosmarie Iberl im Namen der Gemeinde eine Ehrenurkunde.

Der Bürgermeister informierte den Gemeinderat auch über das zur Zeit laufende Ferienprogramm der Gemeinde. Es sei gut angekommen und viele der Veranstaltungen seien ausgebucht. Für das umfangreiche Angebot an Freizeitmöglichkeiten für Kinder seien viele Helfer bei den verschiedenen Aktionen erforderlich. In diesem Zusammenhang dankte Scherer allen Mitwirkenden, Organisatoren und Beteiligten, die das Ferienprogramm in dieser Vielfalt erst ermöglichten. Für künftige Programme appellierte er an die Ratsmitglieder Vorschläge und Ideen für neue Aktivitäten einzubringen. Diese seien jederzeit willkommen.

Die Buslinien zum Volksfest und zum Altstadtfest in Neumarkt sind mittlerweile zur festen Einrichtung aufgerückt und werden von der Bevölkerung gerne angenommen, hieß es bei der Gemeinderatssitzung weiter. Demnach nutzten in diesem Jahr 1106 Volksfestbesucher bei 52 Fahrten das Angebot. Daneben wurden am Kindernachmittag etwa 130 Kinder kostenlos befördert. Zu den beiden Linien war in diesem Jahr eine weitere Fahrt eingeschoben worden. Diese neu eingeführte zusätzliche Mittwoch-Rückfahrt um 22.30 Uhr wurde nur sehr spärlich genutzt; sie wird künftig nicht mehr beibehalten. Gegenüber den Vorjahren war die Fahrgastzahl insgesamt leicht rückläufig.

Die Beförderungsmöglichkeit zum Altstadtfest wurde von 98 Fahrgästen genutzt. Hier konnte wieder eine Steigerung der Fahrgastzahlen festgestellt werden. Beim Altstadtfest werden nur die Orte Deining, Leutenbach und Tauernfeld angefahren. Bei einem Fahrpreis von 2 Euro für die einfache Fahrt beträgt das jährliche Defizit der beiden Linien für die Gemeinde gut 1500 Euro.

Der Bürgermeister stellte dem Gemeinderat die nun feststehenden Programme für die Feierlichkeiten zum fünfjährigen Partnerschaftsjubiläum mit der Stadtgemeinde Eggenburg in Niederösterreich vor. Für die Festtage in Deining wurden bereits Einladungen mit Programmablauf an Gemeinderatsmitglieder, Vereinsvorsitzende und weitere Ehrengäste versandt. Die Partnerschaftsreferenten sind zur Zeit noch mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt.
03.09.08
Neumarkt: Schon vorab geehrt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang