"Positive Faktoren"

NEUMARKT. Eine nachhaltig positive Regionalentwicklung des Landkreises Neumarkt werde es nur geben – so SPD-Fraktionsvorsitzender Helmut Himmler – wenn es neben der Kreisstadt Neumarkt auch andere starke Kommunen im Landkreis gebe.

Nur so könne man künftig im Wettbewerb mit den Ballungsgebieten die leistungsfähigen jungen Leute auch in den ländlich strukturierten Gebieten halten und darüber hinaus Neubürger gewinnen. Dabei gelte es, an vorhandenen Defiziten zu arbeiten und Stärken weiter auszubauen.

Diese positiven Faktoren seien unter anderem weitgehend intakte soziale Strukturen, gute Betreuungs- und Bildungseinrichtungen, höhere Sicherheit, ein reichhaltiges Kulturangebot und das Potential Natur und Umwelt.

Die SPD-Kreistagsfraktion machte nach Pyrbaum und Parsberg jetzt der Stadt Berching ihre Aufwartung, um sich vor Ort über die Stärken und Probleme der zweitgrößten Kommune im Landkreis Neumarkt zu informieren.

Stellvertretende Bürgermeisterin Gerlinde Delacroix hieß die Sozialdemokraten aus dem Landkreis im Rathaus der Stadt willkommen und berichtete unter Assistenz der örtlichen Stadt- und Kreisräte Josef Mayer, Barbara Schierl sowie von Michael und Robert Zeller über fünf Kindergärten mit einer Krippe im Aufbau, das vielfältige schulische Angebot, Seniorenbetreuung, einem Jugendtreff mit den üblichen Problemen sowie einer anlaufenden Nachbarschaftshilfe in der Stadt und dem Potential der 170 Vereine.

Schwierigkeiten bereite der Unterhalt des gemeindlichen Straßennetzes mit 240 Kilometer Ausdehnung und den damit verbundenen 70 Brückenbauwerken. Fehlende Fachärzte und Radwege seien ein wichtiges Betätigungsfeld der Zukunft und nach Angaben von Josef Mayer habe es in Berching einen drastischen Rückgang der Übernachtungszahlen gegeben.

Stellvertretende Landrätin Carolin Braun bemerkte hierzu, dass es keine Zahlen zum in Berching stark vertretenen Tagestourismus gebe und dieser vor dem Hintergrund des RMD-Kanals, des Erlebnisbads, der "großartigen Altstadt" und der leistungsfähigen Gastronomie weitere Wachstumspotentiale in sich berge.

Diskutiert wurde auch das Problem der Leerstände in der Stadt und in den Dörfern - nicht nur in Berching. Bergs Bürgermeister Helmut Himmler empfahl diesbezüglich eine konsequentere Baulandpolitik der Kommunen. Die Stadt- und Dorfkerne müssten revitalisiert werden, um die Bürger dort zu halten und Neubürger dort anzusiedeln. Sofern man stets neue Baugebiete "auf der grünen Wiese" an der Peripherie der Orte ausweise, führe dies wegen abnehmender Bevölkerung zwangsläufig zu künftig noch mehr Leerständen im Innerortsbereich und man verschärfe quasi die absehbaren Probleme der Zukunft.

Carolin Braun betonte die wichtige Stellung der Stadt Berching im Landkreis und insbesondere als Zentrum im südlichen Teil von Neumarkt wolle die SPD zu einer weiteren Stärkung von Berching beitragen.
02.09.08
Neumarkt: "Positive Faktoren"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang