Toter bei Wohnhaus-Brand

NEUMARKT/ALLERSBERG. Beim Brand eines Wohnhauses in Allersberg starb am Dienstagmorgen ein 75jähriger Mann. Es entstand über 500.000 Euro Schaden.

Die Leiche der am Morgen im Brandschutt gefundenen männlichen Leiche wurde noch nicht offiziell identifiziert. Es spricht aber einiges dafür, daß es sich um den 75jährigen Hausbesitzer handelt. Seine gleichaltrige Ehefrau konnte sich verletzt aus den Flammen retten und liegt mit Brandverletzungen im Klinikum Nürnberg-Süd.

Eine Nachbarin in der Wolfsteiner Straße hatte gegen 2.15 Uhr den Brand entdeckt und über Notruf sofort Polizei und Feuerwehr veständigt. Die eintreffenden Wehren aus Allersberg und Umgebung konnten nicht mehr verhindern, dass das größere Einfamilienhaus im Bungalowstil völlig niederbrannte.

Das Anwesen wurde von einem älteren Ehepaar, beide 75 Jahre alt, bewohnt. Die Frau konnte das Wohnanwesen mit Brandverletzungen noch verlassen. Ob es sich bei dem im Brandschutt aufgefundenen Leichnam um den Ehemann und Hauseigentümer handelt, konnte noch nicht offiziell geklärt werden. Von der Staatsanwaltschaft wurde eine Obduktion angeordnet.

Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens eine halbe Million Euro. Zur Ermittlung der Brandursache wurde von der Schwabacher Kriminalpolizei ein Sachverständiger des Landeskriminalamtes hinzugezogen.
12.08.08
Neumarkt: <font color="#FF0000">Toter bei Wohnhaus-Brand</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang