Volksfestzug wird erklärt


Hier im Bereich der Tribüne am Eingang zum Festplatz beim Haus für Jugend, Bildung und Kultur wird der Festzug wieder moderiert.

Impressionen vom letzten Festzug






















Fotos:Archiv/Zwick
NEUMARKT. Der Festzug im Rahmen des diesjährigen Jura-Volksfestes am Sonntag wird auch heuer wieder moderiert.

"Die ausschließlich positiven Reaktionen nach der Premiere im letzten Jahr haben uns bestärkt, dass wir dieses Angebot auch heuer wieder bieten wollen", sagte Oberbürgermeister Thumann bei der Vorbesprechung im Festausschuss. Daher werden man den Zuschauern wieder im Bereich der Tribüne beim Eingang zum Festplatz Informationen über die rund 115 vorbeiziehenden Gruppen geben. Dies sei sicher hilfreich und es mache das Zuschauen abwechslungsreicher, hieß es.

Zugleich soll es auch ein Ausdruck der Wertschätzung für die Teilnehmer und Organisatoren sein, die sich für diesen Festzug engagieren, um den Tausenden von Zuschauern jedes Jahr eine beeindruckende Präsentation bieten zu können, sagte Thumann. Die Festtribüne wird dabei in der Nähe des Hauses für Jugend, Bildung und Kultur aufgebaut. Dort wird eine Lautsprecheranlage installiert sein. Moderator wird wie im Vorjahr der Leiter des Hauptamtes Thomas Thumann sein, der auch federführend das Volksfest und den Festzug mit organisiert.

Der diesjährige Festzug startet am Sonntag um 14 Uhr wie gewohnt in der Freystädter Straße. Er führt weiter über die Ringstraße, die Bahnhofstraße bis zum Bahnhof und zurück zur Oberen Marktstraße, am Rathaus vorbei über die Untere Marktstraße und schließlich über den Kurt-Romstöck-Ring auf den Festplatz.

Die Auflösung des Zuges erfolgt heuer wiederum auf dem Festplatz, wobei die Wagen über die Heubrücke zum Ausgangspunkt beim alten Bauhof in der Freystädter Straße zurück kehren. Dazu wurde eigens festgelegt, dass die Wagen höchstens drei Meter breit und vier Meter hoch sein dürfen. Diese Vorgabe ist allerdings keine zusätzliche Einschränkung. Auch bisher schon durften die Wagen nur eine bestimmte Breite und Höhe besitzen, damit sie die Durchfahrt am Unteren Tor passieren konnten.

Beim diesjährigen Festzug werden laut aktuellstem Stand insgesamt 115 Gruppen teilnehmen, darunter 13 Kapellen und Spielmannszüge. Dem Wunsch der Verantwortlichen entsprechend, sollen sich die Darstellungen der Gruppen und Wagen am Motto "Neumarkt im olympischen Jahr" orientieren. Viele Besucher werden sich wieder an den geschmückten Pferdewagen, den besonders gestalteten Fahrzeugen und den historischen Gruppen erfreuen können. Auch die Präsentation in Trachten und ideenreiche Darstellungen stadtgeschichtlicher Ereignisse werden die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Wie gewohnt werden die besten Darstellungen mit Geldpreisen belohnt. Eine eigene Bewertungskommission wählt dabei die Preisträger aus.

Am Zuganfang eingereiht sind wie immer die Stadtstandarte und der Festwagen der Stadt Neumarkt mit dem Stadtwappen sowie die Festkutschen. Die werden angeführt vom Wagen mit Oberbürgermeister Thumann und seinen beiden Stellvertretern Ruth Dorner und Franz Düring. Es folgen die Kutschen mit Festreferent Herbert Fischer und Festwirt Albert Zollbrecht, Landrat Albert Löhner und Stellvertreter, die Kutsche mit den Abgeordneten aus Europaparlament, Bundestag und Landtag sowie die Festwagen der beiden Partnerstädte Mistelbach und Issoire.

Anschließend reihen sich die Chevaulegers Eskadron Neumarkt mit Reitern, Kutsche und Fußtruppe sowie das Sechser-Gespann der Neumarkter Lammsbräu mit Festwagen und Fußgruppe, gefolgt von der Schäfflertanzgruppe der Lammsbräu in den Zug ein.

neumarktonline-Leser können sich hier das Volksfest-Programm (PDF, 250 KB), den Busfahrplan (PDF, 645 KB) und das Programm für das Bürgerschießen (PDF, 152 KB) herunterladen.

Die Zug-Reihenfolge:

  1. Stadtstandarte (Reitverein Deining)
  2. Werkvolkkapelle Neumarkt i.d.OPf.
  3. Trachtenverein "Almenrausch"
  4. Trachtenverein Sindlbach
  5. Stadt Neumarkt i.d.OPf. "Stadtwappen"
  6. Festkutsche Oberbürgermeister und Stellvertreter
  7. Festkutsche Festreferent und Festwirt
  8. Festkutsche Landrat und Stellvertreter
  9. Festkutsche MdEP, MdB und MdL
  10. Stadtgemeinde Mistelbach "Weinkeller"
  11. Stadt Issoire
  12. Chevaulegers-Eskadron Neumarkt
  13. Neumarkter Lammsbräu "6er-Gespann"
  14. Schäffler-Tanzgruppe der Neumarkter Lammsbräu
  15. Blaskapelle Pölling
  16. Grundschule Bräugasse "Schule ist jeden Tag eine Olympiade"
  17. Theo-Betz-Schule "Fit und gesund durch richtige Ernährung"
  18. Grundschule Woffenbach "Voll in Form"
  19. Kindergarten Heubrücke "Olympische Ringe"
  20. Hauptschule Woffenbacher Straße
  21. Grundschule Holzheim "Sport verbindet"
  22. Grundschule Pölling "Olympiade"
  23. Grundschule Wolfstein "Unsere Schule"
  24. Blaskapelle Stauf
  25. Fördergem. Burg Burgthann "Eppeleinspiele"
  26. Wolfsteinfreunde Neumarkt - "neues Modell der Burg Wolfstein"
  27. Stadt Altdorf "Wallenstein-Spiele"
  28. Markt Kastl "Schweppermann-Spiele"
  29. Mittelalterfreunde Neumarkt "600 Jahre Pfalzgrafen-Hochzeit"
  30. Museum f. Kommunikation - "Historische Postkutsche"
  31. Historische Bürgerwehr Wolkersdorf e.V.
  32. Spielmannszug Hemau
  33. OGV Pelchenhofen "800 Jahre Pelchenhofen"
  34. Stadt Neumarkt "Torschmied"
  35. Gemeinde Mühlhausen "König Ludwig I."
  36. Theaterverein Schloßspiele
  37. Stadt Dietfurt "Volksfestkönigin"
  38. Stadt Dietfurt "Abordnung aus Bayer.-China"
  39. Blaskapelle Pilsach
  40. SV Höhenberg "Peking grüßt die Ki-Tu-Oly."
  41. OGV Woffenbach "Olymisches Feuer"
  42. Ministranten Hofkirche "Olympische Ringe"
  43. Neumarkter Stadtlauf "Marathon in der Antike"
  44. FC Holzheim "5 Erdteile treffen sich bei den olympischen Spielen"
  45. Cirkusverein Neumarkt "Ying & Yang"
  46. BSC Woffenbach "KinderTurnOlympiade 2008 in Neumarkt"
  47. Förderzentrum Neumarkt "Olympic Kids"
  48. Spielmannszug Beratzhausen
  49. Eselfreunde Stauf "Olympisches Feuer"
  50. Stadtgärtnerei Neumarkt "Olympiade auf bayerisch"
  51. Pferdefreunde Gollermühle "Dressurreiten"
  52. DJK Neumarkt - Handball bei der Olympiade"
  53. KLJB Röckersbühl "Beachvolleyball"
  54. SV Stauf "Olympiade in Stauf"
  55. Schreinerinnung "Olympiasieger im Hobeln"
  56. Modelleisenbahnclub Neumarkt
  57. Musikverein Pyrbaum
  58. Aquarienfreunde Neumarkt "Aquarien Olympisch"
  59. Schachclub Neumarkt "Schacholympiade"
  60. FC Neumarkt Süd "Wir trainieren für Olympia"
  61. Ministranten St. Johannes "Kirche & Sport"
  62. Radsportgem. Pölling "Bergzeitfahren"
  63. SV Pölling
  64. Dartclub Phönix e.V. Neumarkt
  65. Dartclub "Bayerischer Hof"
  66. Schützengesellschaft v. 1433 mit Gastvereinen
  67. Blaskapelle Deining
  68. Schützenverein "Burgschützen" Stauf
  69. Schützenverein "Heinrichsbürg" Holzheim
  70. Neumarkter Gansbräu "4er Gespann"
  71. Schützenverein Wolfstein
  72. Schützenverein "Alte Linde" Woffenbach
  73. Blaskapelle Berngau
  74. Postschützen Neumarkt
  75. Bogenschützen Neumarkt
  76. Brauerei Winkler "4er Gespann"
  77. Schützengau Altdorf-Neumarkt-Beilngries
  78. Schützenverein Berngau "Böllerschützen"
  79. Blaskapelle Seubersdorf
  80. Schützenverein Pavelsbach
  81. Schützenverein Röckersbühl
  82. Schützenverein St. Georg Loderbach
  83. Schützenverein "Tell" Leinburg
  84. Schützenverein Gersdorf
  85. Trachtenverein Oberferrieden
  86. Blaskapelle "Eppelein" Postbauer-Heng
  87. Drischltanzgruppe Freystadt
  88. Verein Bauernmarkt e.V. "Erntewagen"
  89. Kleingartenverein Neumarkt e.V. "Erntewagen"
  90. OGV Rittershof "Heuwagen"
  91. Neumarkter Glossner-Bräu "4er Gespann"
  92. Brieftaubenverein - Jugend "Taubenschlag"
  93. Geflügelzuchtverein Neumarkt
  94. OGV Stauf "Dorfkapelle"
  95. Spielmannszug Lupburg
  96. KLJB Laaber "Auf geht's, der Acker schreit"
  97. KLJB Pelchenhofen "Waldarbeit früher"
  98. KLJB Deining "bäuerliche Olympiade"
  99. Oldtimerfreunde Batzhausen
  100. Deutscher Alpenverein - Sektion Neumarkt "Olperer Hütte"
  101. FFW Kruppach
  102. Jugendfeuerwehr Woffenbach
  103. Stadtkapelle Freystadt
  104. TSV Wolfstein
  105. Hundefreunde Neumarkt e.V.
  106. ASV Neumarkt - Leichtathletik
  107. ASV Neumarkt - Tischtennis
  108. ASV Neumarkt - Tanzsport
  109. ASV Neumarkt - Ringer
  110. ASV Neumarkt - Boxen
  111. DJK SV Berg - Rock'n Roll
  112. 1. FCN-Stammtisch "108 Jahre 1. FCN"
  113. Blubb-Taucher "Tauchen früher und heute"
  114. DJK Neumarkt - Rock'n Roll
  115. Fischereiverein Neumarkt
09.08.08
Neumarkt: Volksfestzug wird erklärt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang