Baustelle wird genutzt


Das "Altdorfer Tor" wird saniert. Bürgermeister Himmler an der
Baustelle.
NEUMARKT. Die Gemeinde Berg nutzt die Straßenbauarbeiten in Gnadenberg, um das historische "Altdorfer Tor" zu sanieren.

Wegen der zur Zeit in Gnadenberg laufenden Tiefbaumaßnahmen ist die Ortsdurchfahrt der Staatsstraße 2240 für den Durchgangsverkehr zwischen Oberölsbach und Altdorf sowieso gesperrt. Diese Gelegenheit nutzt die Gemeinde zur Sanierung des sogenannten Altdorfer Tores.

Bei einem Baustellentermin vor Ort legten Bürgermeister Helmut Himmler und Ingenieur Bernhard Birgmeier die Einzelheiten der Maßnahme fest. Komplett erneuert wird die Torbogenabdeckung. Bestehende Fugenöffnungen im oberen Teil des Bogens werden verpresst. Auch in der Grundierung und Aufmauerung sind Änderungen erforderlich.

Sämtliche Arbeiten, die von der Berger Firma Dörrmann durchgeführt werden, sollen noch in dieser Woche abgeschlossen werden.
10.06.08
Neumarkt: Baustelle wird genutzt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang