"Uffenbecks" Geschichte


Groß war das Interesse der Woffenbacher an der Geschichte dfes Stadtteils.

NEUMARKT. Zu einem Woffenbacher Abend unter dem Motto "Woffenbach im Laufe der Jahrhunderte" hatte der CSU-Ortsverband Woffenbach den Historiker Dr. Josef Seger ins Gasthaus Zur Au eingeladen.

Seger ist ein gebürtiger Woffenbacher, lebt und arbeitet als Historiker jedoch inzwischen in Eichstätt

Im gut besetzten Saal berichtete er über die Geschichte Woffenbachs ab der ersten Erwähnung im Jahre 1263 in einem Schriftstück. In dieser Urkunde ist von einem Schloss und von dem damaligen Schlossbesitzer zu lesen. Er hieß Wolvelinus von Uffenbeck (uffa = Wasser beck =Bach).

An Woffenbach lasse sich auch exemplarisch festmachen, wie die Menschen die Epoche des Dreißigjährigen Krieges erlebt haben. Aus den Rechnungsbüchern der Hofmark und den Steuerbeschreibungen des zuständigen Steuerdistrikts geht hervor, wie der Krieg Woffenbach und seine Bewohner getroffen hat.

Seger berichtete weiter die einzelnen Stationen in der Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte bis zur Gebietsreform im Jahre 1972, als die Auflösung der Gemeinde Woffenbach und die Eingliederung in die Stadt Neumarkt erfolgte.
Text und Foto: woffenbach.de
17.02.08
Neumarkt: "Uffenbecks" Geschichte
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang