"Nicht erschrecken..."


Zur Präsentation der Pappkameraden waren einige leibhaftige Stadtratskandidaten zur Gegenüber- stellung erschienen.

NEUMARKT. Die CSU wirbt in Neumarkt mit lebensgroßen Pappkameraden für ihre Stadtratskandidaten.

Unter dem Motto "Vorsicht nicht erschrecken!" werden "Kopien" aller 40 CSU-Kandidaten im Stadtgebiet aufgestellt. In Gruppen zu je fünf Leuten sollen sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Ursprünglich sollten alle 40 in einer Reihe platziert werden - für den geplanten Standort habe sich dies jedoch als "zu dominant" erwiesen, hieß es von der CSU.

Auch um die Verkehrssicherheit nicht zu gefährden hat man sich daher dazu entschlossen, die Figuren in mehreren Gruppen auf das Stadtgebiet zu verteilen. Karl Hofbauer arbeitet derzeit mit seinem Trupp an der Aufstellung.

Aktualisierung:
Der erste Versuch, die lebensgroßen Werbe-Pappkameraden der CSU aufzustellen, schlug am Donnerstag fehl: sie mußten auf Anordnung der Polizei wieder abgebaut werden.

Ein Sprecher der Polizei erklärte auf Anfrage von neumarktonline, für das Aufstellen der Figuren habe keine Genehmigung vorgelegen. Deshalb wären am Donnerstag Polizeibeamte bei den Aufbauarbeiten am Kurt-Romstöck-Ring zwischen Florianstraße und Unterem Tor eingeschritten.
07.02.08
Neumarkt: "Nicht erschrecken..."
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang