Geldbeutel gewaschen


Bürgermeister Alois Scherer wusch in Deining den "Gemeindesäckel" aus.

NEUMARKT. In Deining wusch Bürgermeister Alois Scherer am Aschermittwoch im Georg-Lang-Brunnen den "Gemeindesäckel".

Nach einer aus dem 15. Jahrhundert stammenden Tradition werden am Aschermittwoch nach dem bunten Faschingstreiben die vollkommen leeren Geldbörsen ausgewaschen. Nach diesem Ritual soll wieder neues Geld Platz finden. In Deining wurde das Geldbeutelwaschen nach mehrjähriger Pause wieder einmal durchgeführt.

Ob die Veranstaltung bei der Gemeinde Erfolg hat, ist nicht erwiesen. Schließlich konnte im vergangenen Jahr - auch ohne Geldbeutelwaschen - ein satter Überschuss erwirtschaftet werden.

Der Bürgermeister schritt als erster zur Tat und wusch seine Geldbörse und den "Gemeindesäckel" sehr gründlich im Brunnen auf dem Deininger Rathausplatz aus. Er wünschte sich, dass sich nun die Gemeindefinanzen noch positiver entwickeln werden.
07.02.08
Neumarkt: Geldbeutel gewaschen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang