Entscheidung begrüßt

NEUMARKT. Die Aufforderung von Landrat Albert Löhner, die Einziehung des Büchergeldes in den Schulen vorerst auszusetzen, wird vom Kreisverband der Grünen begrüßt.

Dies sei ein richtiger Schritt, um gegenüber Kultusminister Schneider klarzumachen, dass es keine Begründung dafür gibt, das Büchergeld in diesem Jahr noch zu erheben und erst ab dem kommenden darauf zu verzichten, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen, kurz nachdem in neumarktonline über die Entscheidung des Landrates berichtet wurde.

Das Büchergeld bei den Eltern einzutreiben, sei eine falsche Entscheidung gewesen, "die weder gerecht noch sinnvoll war", hieß es. Die bayerische Staatsregierung müsse schleunigst zu diesem Fehler stehen und das Problem nicht erst im Zuge des Wahlkampfes 2008 "als Zuckerl an die Bürger" beseitigen.

Eine komplette Übernahme der Kosten in diesem Jahr durch die Kommunen, wie sie von einigen Gemeinden beschlossen wurde, halten die Kreis-Grünen allerdings auch nicht für richtig. Der Freistaat müsse sich dieses Jahr und auch weiterhin an der Finanzierung der Schulbücher beteiligen.
27.09.07
Neumarkt: Entscheidung begrüßt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang