Hohe Auswärtshürde

NEUMARKT. Nach dem fulminanten Saisonstart wartet nun auf die Kegler des ASV Neumarkt am zweiten Spieltag in der 2.Bundesliga Süd die erste hohe Auswärtshürde.

Der Neumarkter Bundesligist gastiert am Samstag um 12.30 Uhr beim thüringischen Vertreter "Dt" Bad Langensalza und will dort versuchen, zum ersten Mal überhaupt zu punkten. Das wird nicht einfach, denn das Pflaster in der ostdeutschen Kegelmetropole gilt als sehr heiss. Bad Langensalza, bekannt als sehr heimstark, hat sein erstes Pflichtspiel verloren und ist daher besonders motiviert gegen die Neumarkter Gäste.

Für den derzeitigen Tabellenführer aus der Jurastadt gilt Bad Langensalza als sehr hohe Auswärtshürde. Erschwerend, neben dem enthusiastischen Heimpublikum, kommt das ungewohnte Spiel über sechs Bahnen gleichzeitig. In diesem Modus konnte der ASV noch keim Punktespiel gewinnen.

Das es dennoch geht, bewiesen die Neumarkter im Testspiel in der Vorbereitung, als sie in Regensburg knapp gewannen. Somit dürfte sich die Abneigung in Grenzen halten. Für den ASV geht es in dieser Auswärtspartie rein um die Punkte. Auf den harten ostdeutschen Bahnen, zählt in erster Linie der Kampf um jedes Holz. "Schönspielerei" hat keinen Platz, ein Mannschaftsresultat wie zu Saisonauftakt auf der heimischen Anlage gegen Jena ist bei weiten nicht zu erwarten. "Es zählt nur ein Sieg und die beiden Punkte", so ASV-Kapitän Jürgen Weinberger mit klarer Marschroute.

Der ASV will damit auch seine Tabellenführung, die er zum ersten Mal im vierten Bundesligajahr inne hat, verteidigen. Der Platz an der Sonne tut den ASV-Cracks gut und motiviert zusätzlich für die kommenden Aufgaben. Die Chancen in Bad Langensalza stehen 50:50. Den Heimvorteil der Thüringer dürften die Gäste aufgrund der ausgeglichereren Besetzung wett machen. Die Neumarkter werden in exakt der gleichen Mannschaftsaufstellung wie zum Saisonauftakt an den Start gehen, da Josef Geier, nach überstandener Krankheit noch nicht wieder einsatzfähig ist.

Kapitän Jürgen Weinberger, Thomas Blatter und Günter Bittner bilden das Starttrio des ASV. Markus Halbritter, Thomas Kölbl und Zdenek Kovac werden im Schlussabschnitt versuchen den Sieg einzufahren und die beiden Punkte aus Bad Langensalza zu entführen.

ASV-Abteilungsleiter Cornelius Altenberger ist zuversichtlich: "Ich glaube an unsere Mannschaft und habe ein gutes Gefühl."
21.09.07
Neumarkt: Hohe Auswärtshürde
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang