Bock unterschlagen ?

NEUMARKT. Kurioser Kriminalfall: In Postbauer-Heng soll ein Ziegenbock unterschlagen worden sein.

Bei der Polizei erstattete jetzt der angeblich echte Besitzer des Bocks eine Strafanzeige wegen Fundunterschlagung: Ein Grundstücksbesitzer im Raum Postbauer-Heng soll das abgängige Tier einfach in seinen Besitz genommen haben, hieß es am Donnerstag von der Neumarkter Polizei.

Eine Herausgabe des Ziegenbocks sei bis jetzt verweigert worden - der Grundstücksbesitzer habe auf "entstandene Kosten" hingewiesen.

Nun muß die Polizei - möglicherweise sogar die Justiz - die Sache klären.

Nach Informationen von neumarktonline soll sich das umstrittene Tier im Privat-Zoo des Unternehmers Karl-Heinz Kago befinden - Besitzer ist der Neumarkter FLitz-Stadtrat und Schäfer Johann Gloßner. Angeblich sollte Gloßner fast 500 Euro für die bei Kago entstandene Unkosten bezahlen, damit er seinen Bock zurückbekommt. Das Tier sei aber wesentlich weniger wert...

Unbekannt ist, wie der Bock von seiner Weide am Dillberg in den Privat-Zoo in Postbauer-Heng geraten ist.
13.09.07
Neumarkt: Bock unterschlagen ?
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang