Löhner als Kandidat

NEUMARKT. Der CSU-Kreisvorstand sprach sich am Montagabend einstimmig für Amtsinhaber Albert Löhner als Landrats-Kandidat aus.

Löhner zeigte sich in einem Gespräch wenige Minuten nach der Abstimmung gegenüber neumarktonline "sehr froh und auch stolz", daß die Mitglieder des CSU-Kreisvorstandes in ihrer Empfehlung an die Kreisdelegiertenversammlung ohne Gegenstimme für ihn votierten. Allerdings machte der amtierende Landrat auch deutlich, daß der bei der Versammlung "keine Konflikte erwartet" habe. Wie auch Kreisvorsitzender Albert Füracker stellte Löhner die gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit heraus.

Er habe bei der Sitzung in einer Rede versucht, Arbeitsschwerpunkte für die nächste Lesiglaturperiode aufzuzeigen. Und dies müsse nach Löhners Worten die Gesundheitspolitik sein. Nachdem die Kreiskrankenhäuser inzwischen selbstständige Kommunalunternehmen seien, dringen die Informationen oft nicht mehr so selbstverständlich zu den Kreisräten und anderen Entscheidungsträgern im Landkreis. Er wolle dazu beitragen, daß der Informationsfluß bei wichtigen Dingen auch in Zukunft aufrecht erhalten werde.
03.09.07
Neumarkt: Löhner als Kandidat
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang