Unvorstellbare Weiten

NEUMARKT. Kosmologie und der Sunyaev-Zeldovich-Effekt - in der Fritz-Weithas-Sternwarte soll am Freitag um 21 Uhr eine schwierige Materie anschaulich nahe gebracht werden.

Die Zuhörer sind eingeladen, die unvorstellbaren Weiten unseres Universums in Bildern und in ihrer Vorstellungskraft zu erkunden. Sie sollen einige der spektakulären jüngsten Forschungsergebnisse des Satelliten WMAP kennen lernen und einen Einblick gewinnen, wie man quantenphysikalische Effekte (z. B. den Sunyaev-Zeldovich-Effekt) erfolgreich nutzen kann, um unser Wissen über den Kosmos in erstaunlicher Weise zu präzisieren.

Die Kosmologie ist die Lehre vom Weltall als Ganzem. In einem kurzen Rückblick wird auf die Meilensteine in der Erforschung des Universums im Laufe der vergangenen 100 Jahre eingegangen, beginnend mit der Entwicklung der Relativitätstheorie durch Albert Einstein, der Entdeckung der Galaxienflucht durch Edwin Hubble und der kosmischen Hintergrundstrahlung durch Arno Penzias und Robert Wilson. Seit etwa 20 Jahren spielt die Erforschung des kosmischen Mikrowellen Hintergrundes eine wichtige Rolle, um zuverlässige Erkenntnisse über das Weltall zu gewinnen.

Voraussetzung zur sinnvollen Auswertung von Hochtechnologie-Messdaten sind physikalische Modelle über die Vorgänge in den unendlichen Weiten des Alls. Der russische Physiker Raschid A. Sunyaev und sein Doktorvater Yakov Zeldovich hatten bereits in den 1970iger Jahren ausgerechnet, welche Veränderungen die kosmische Hintergrundstrahlung durch das etwa 8 bis 10 Millionen Grad (Kelvin) heiße intergalaktische Gas in Galaxienhaufen erfahren sollte. Heute kann man diese sehr kleinen Effekte genau genug messen und spektakuläre Erkenntnisse über das Universum, seine Entwicklung und Größe gewinnen.

Rashid A. Sunyaev wurde 1943 in Taschkent geboren und ist heute einer von drei Direktoren des Max-Planck-Instituts für Astrophysik in Garching. Er erhielt hohe Auszeichnungen, zum Beispiel 2003 den vom American Institut of Physics und der Amerikanischen Astronomischen Gesellschaft verliehenen Dannie Heineman Preis für Astrophysik. Sunyaev hat auf vielen Gebieten der theoretischen Astrophysik fundamentale Beiträge geleistet.

Für den Vortrag werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt. Die wohl für die meisten Zuhörer etwas schwierige und ungewohnte Materie wird durch Beispiele, Modelle, Graphiken und Fotos aufgelockert. Im Anschluss an den Vortrag besteht noch die Möglichkeit für Fragen oder Diskussion.
13.06.07
Neumarkt: Unvorstellbare Weiten
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang