"Zug nicht versäumen"

NEUMARKT. Die Neumarkter FLitZ-Stadträte wollen in der Nachbarschaft die Biogasanlage des Maschinenrings in Pilsach unterstützen.

"Leider", so betonte FLitZ- Stadtrat Hans-Jürgen Madeisky in einem von FLitZ erbetenen Gespräch mit Verantwortlichen des Maschinenrings, "haben die Vertreter der Stadt eine Kooperation in Sachen Biogas mit den Landwirten der Region viel zu schnell in die zweite Rangfolge gerückt". FlitZ plädiere mit aller Kraft für ein baldiges Gespräch zwischen dem Geschäftsführer des Maschinenrings Werner Köstler und dem Vorsitzenden Klaus Schmidt einerseits mit Politikern der Stadt andererseits.

Es sei "geradezu ideal", aus heimischen, nachwachsenden Rohstoffen produziertes Gas in "zukünftig zu erstellenden" dezentralen Neumarkter Blockheizkraftwerken einzusetzen, also mit sehr hohem Wirkungsgrad Strom zu erzeugen und die Abwärme in Neumarkter Haushalten und Betrieben zu Heizwecken zu nutzen.

So könne Neumarkt bei der künftigen Energieversorgung ein Stück unabhängiger werden und vor Ort könne verstärkt in Richtung Klimaschutz gewirkt werden. Bei wachsender Konkurrenz um Brennstoffe solle Neumarkt "auf diesem Gebiet nicht den Zug versäumen", sagte der FLitZ-Stadtrat.
20.04.07
Neumarkt: "Zug nicht versäumen"

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren