"Klosterer" sorgten für Furore

SELIGENPORTEN. Mit einem 2:1-Sieg über den Tabellenzweiten FSV Erlangen-Bruck sorgte der SV Seligenporten für Furore. Nur auf Grund des schlechteren Torverhältnisses muss er sich jetzt punktgleich hinter den Erlanger-Bruckern mit Platz 3 begnügen. Aber die "Klosterer" haben noch einen Joker im Ärmel. Wenn sie ihr noch ausstehendes Nachholspiel gewinnen oder lediglich ein Remis erzielen, gehört ihnen der zweite Tabellenplatz ganz alleine.

FSV Erlangen-Bruck - SV Seligenporten 1:2 (1:0)

1.400 Zuschauer - eine Landesliga-Rekordkulisse - wollten das Spitzenspiel "hautnah" erleben. Oder war es auch eine Portion Neugierde, um zu sehen, wie die beiden Mannschaften nach dem Wechsel von "Klosterer"-Spielertrainer Gerd Klaus zum Ligakonkurrenten miteinander umgehen. Die Antwort: fair und noch mal fair.

Da ließ schon Schiedsrichter Udo Konstantopoulos aus der Bierstadt Kulmbach keine Animositäten aufkommen. Mit dem mitgebrachten Bier-Ernst unterband er sofort jeden Körperkontakt auf dem Spielfeld, und als sich der Seligenportener Sachscha Amtmann doch einen erlaubte, ahndete ihn der Kulmbacher Schiri mit einem Elfmeter, den Roland Graf sicher zum Halbzeitstand in der 40. Minute verwandelte.

Durch diesen Rückstand ließen sich die "Klosterer" nicht entmutigen. In der 58. Minute ließ Alexander Contala unter Mitwirkung von Oliver Wurzbacher nach einem Freistoß das 1:1 im Netz der Bucker zappeln. Wurzbacher stellte in der 79. Minute den 1:2-Endstand her, indem er einen Fallrückzieher von Roland Fischer eiskalt einköpfte.

Beinahe wäre Andreas Endlein noch weiteres Tor, wenn nicht gar zwei geglückt. In der 78. und 79. Minute hatte er zwei Bombenchancen, die aber am Brucker Schlussmann scheiterten. Dafür wachten die Platzherren auf und nahmen in der Schlussphase und in der Nachspielzeit das "Klosterer"-Tor unter Dauerbeschuss. Doch die Mannen von Uwe Neunsinger ließen sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen...

Aktuelle Tabelle

Wegen technischer Probleme kann die Tabelle zur Zeit nicht angezeigt werden
13.04.07
Neumarkt: "Klosterer" sorgten für Furore
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang