3877 Menschen ohne Job

NEUMARKT. Die Arbeitslosenquote im Landkreis blieb im Februar im Landkreis Neumarkt bei 5,9 Prozent.

Die Zahl der Arbeitslosen stieg geringfügig von 3860 auf 3877 an. Trotzdem ist der Landkreis noch immer der Musterknabe im Bereich des Arbeitsamtsbezirks Regensburg und weist die niedrigste Arbeitslosenquote vor.

Einen drastischen Rückgang der Arbeitslosenzahlengab es i Landkreis Neumarkt vor allem im Vergleich zum Vorjahr: Im Februar 2006 betrug die Qote noch satte 8,2 Prozent!

Im Gesamtbezirk hat sich die Zahl der Arbeitslosen im Februar 2007 im Vergleich zum Februar des Vorjahres um 4.889 Personen verringert. Dies ist ein prozentualer Rückgang um 21,7 Prozent. Aktuell gibt es im Bezirk der Agentur für Arbeit Regensburg 17.640 arbeitslose Frauen und Männer. Im Februar 2006 waren es noch 22.518 Personen.

Im Vergleich zum Vormonat Januar hat sich die Zahl der Arbeitslosen im Februar 2007 geringfügig um 103 oder 0,6 Prozent erhöht. Im Vergleich zu den Vorjahren ist der Rückgang der Arbeitslosigkeit insgesamt von Monat zu Monat stärker ausgefallen. Auch das Stellenangebot liegt mit über 9 Prozent höher als in den ersten beiden Monaten des Vorjahres.

Der Anteil der jüngeren Arbeitslosen im Alter unter 25 Jahre betrug zwölf Prozent (Vorjahr 14 Prozent). Die Arbeitslosigkeit dieser Personengruppe ging im Vorjahresvergleich um ein Drittel zurück. Die Arbeitslosenquote der Jugendlichen unter 25 Jahre beträgt nur noch 5,8 Prozent, nachdem sie im Vorjahr noch bei 8,4 Prozent lag.

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen sank im Vorjahresvergleich um 14 Prozent auf einen Anteil von 27,7 Prozent (Januar 2007: 28,5 Prozent) an allen Arbeitslosen, das sind aktuell 4.881 arbeitslose Männer und Frauen.

Die Arbeitgeber haben der Arbeitsagentur Regensburg im Februar über 2.000 Stellen gemeldet. Somit gab es in Regensburg und den Geschäftsstellen Kelheim und Neumarkt im Februar 2007 insgesamt 3.711 zu besetzende Stellen.

Gegenüber dem Januar 2007 hat sich die Arbeitslosenquote von 6,2 Prozent geringfügig auf aktuell 6,3 Prozent erhöht.

Mit 5,9 Prozent (Vorjahr: 8,2 Prozent) hat die Agentur in Neumarkt die beste Arbeitslosenquote der drei Regensburger Agenturen, gefolgt von der Agentur in Kelheim mit 6,1 Prozent (Vorjahr: 8,1 Prozent). In der Hauptagentur Regensburg ist die Quote mit 6,5 Prozent um 1,6 Prozentpunkte niedriger als im Vorjahresmonat. Zum Jahresbeginn sind damit bei den Dienststellen der Regensburger Arbeitsagentur die Arbeitslosenquoten zwischen 1,6 und 2,3 Prozentpunkte besser als noch vor einem Jahr.

Die Arbeitslosenquote der Agentur für Arbeit Regensburg mit 6,3 Prozent liegt unter der Quote für Bayern mit 6,5 Prozent und deutlich unter der Quote für die Oberpfalz mit 7,3 Prozent.
28.02.07
Neumarkt: 3877 Menschen ohne Job
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang