Verdienste im nassen Element


Wirtschaftsstaatssekretär Hans Spitzner zeichnet Max Gebauer
mit den Bundesverdienstkreuz aus. Mit dem Geehrten freuen
sich Landtagsabgeordneter Herbert Fischer, Landrat Albert Löh-
ner und Bürgermeister Arnold Graf.
Foto: Erich Zwick
NEUMARKT. An der Badehose darf er es nicht tragen, obwohl er es dem nassen Element zu verdanken hat: das "Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland".

Staatssekretär Hans Spitzner zeichnete damit am Freitag den Mitbegründer des Ortsverbandes Neumarkt der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), Max Gebauer, aus. Wie es die Etikette vorschreibt, heftete das Kabinettsmitglied den Orden an das Revers des festlich Gekleideten.

"Max Gebauer engagiert sich auf überdurchschnittlichem Niveau für die Allgemeinheit und besonders für den Sport", hob Wirtschaftsstaatssekretär Hans Spitzner in seiner Laudatio auf den 69-Jährigen hervor, der als "dienstältester Ortsverbandsleiter Bayern" noch lange nicht ans Aufhören denkt. Im Jahre 1960 hatte den Vorsitz übernommen, und vor genau 40 Jahren hat er damit begonnen, eine Schwimmkursgruppe aufzubauen.

Neben seinen zahlreichen Ehrenämtern innerhalb des Orts-, Bezirks- und Landes- und Bundesverbandes gilt er als Initiator für den Bau des Vereinsheims im Jahre 1983. Als Referent für Steuern im Ressort Wirtschaft, Finanzen und Rechnungswesen erstellte er einen Stammkontenplan für die DLRG. Außerdem war er Herausgeber der Buchführungsanleitung der DLRG im Jahre 1993 und schließlich arbeitete er 2001 an der Neufassung der Wirtschaftsordnung der DLRG mit. Zusätzlich zu seinen Aufgaben bei der DLRG war er vier Jahre lang Jugendschöffe am Landgericht Nürnberg-Fürth.

Zu seiner hohen Auszeichnung gratulierten als erste Landrat Albert Löhner, Landtagsabgeordneter Herbert Fischer und Bürgermeister Arnold Graf.

Zuvor hatte Wirtschaftsstaatssekretär Hans Spitzner die Firma Dehn + Söhne besucht, wo sich der Gast von der Leistungs- und Innovationsfähigkeit des Unternehmens überzeugte. Mit besonderer Genugtuung nahm der Abgeordnete zur Kenntnis, dass seit Beginn des Jahres 2005 die im Inland getätigten Geschäfte weiter ausgebaut werden konnten, während der Exportanteil in den vergangenen 15 Jahren um 40 Prozent gesteigert wurde.

"Die Erfolge auf den internationalen Märkten leisten ihren Beitrag für die Beschäftigung", lobte der Staatssekretär aus Erwin Hubers Ministerium.
23.02.07
Neumarkt: Verdienste im nassen Element
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang