"Keine staatliche Aufsicht"

NEUMARKT. Die Seubersdorfer SPD hat Bedenken bei der künftigen Nutzung des "Sauerer-Hauses".

Man beschäftigte sich in der letzten Mitgliederversammlung mit der geplanten Nutzung des von der Gemeinde erworbenen Gebäudes. Obwohl sich der Gemeinderat noch in der Meinungsbildung befindet, berichte der Bürgermeister regelmäßig, als sei die geplante Nutzung des Hauses für eine betreute Wohngemeinschaft durch einen privaten Betreiber schon beschlossene Sache. "Der Gemeinderat hat dazu aber noch keine Beschlüsse gefasst. Vielmehr besteht für das geplante Konzept noch Informationsbedarf", so Gemeinderat Josef Schlierf.

Zweiter Ortsvorsitzender Michael Sembach - selbst ehemaliger Heimleiter- erklärte dazu die besondere Rechtslage. Bei dieser vom Bürgermeister favorisierten Wohngemeinschaft gäbe es keine staatliche Aufsicht. Da es sich um rein privatrechtliche Verträge handelt, würden hier nicht wie in einem Altenheim der Ausbildungsstand des Personals oder die Pflegequalität überwacht.

Einem Heim ohne staatliche Aufsicht stehen die SPD-Mitglieder skeptisch gegenüber, hieß es bei der Mietgliederversammlung. Man war sich dahingehend einig, dass sich der Gemeinderat vor einer solch weitgehenden Entscheidung zuerst von der staatlichen Heimaufsicht über die Risiken und Vorteile der geplanten Wohngemeinschaft informieren sollte.

Wegen des öffentlichen Interesses soll dies auch in einer öffentlichen Gemeinderatssitzung erfolgen. Die SPD-Gemeinderäte Eberhard Stephan und Josef Schlierf wollen sich jedenfalls nicht mit den bisherigen Informationen zufrieden geben.

Ein weiteres Thema in der Mitgliederversammlung war das traditionelle Schafkopfturnier zur "Bahnhofskirchwa" im Gasthaus Götz in Seubersdorf. Die Seubersdorfer SPD startet die Kirwa am Freitag, 9. März, mit dem Schafkopfrennen um 19.30 Uhr. Neben attraktiven Geldpreisen von beispielsweise 150 Euro gibt es auch wieder viele wertvolle Sachpreise zu gewinnen.
16.02.07
Neumarkt: "Keine staatliche Aufsicht"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang