Neuer Rekord-Haushalt

NEUMARKT. Der Haushalt 2007 der Stadtwerke wird um 38 Prozent auf rund 28 Millionen anwachsen.

Er wurde jetzt dem Werkssenat vorgestellt. Wie Stadtwerke-Chef Manfred Tylla erläuterte, sind vor allem große Investitionen für das geplante Hackschnitzel-Kraftwerk, die Erweiterung des Betriebsgebäudes und den Hallerbrunnen für den Reord-Haushalt verantwortlich.

Wegen des Kraftwerks wurden für 2007 beim Bereich "Wärmversorgung" über 13 Millionen (statt 3,8 Millionen im Haushalt 2006) eingeplant. Die Stadt hat dafür weitere zehn Millionen in ihrem Haushalt vorgesehen.

Vor allem für die Erschließung des Hallerbrunnens sind im Bereich "Wasserversorgung" 9,3 Millionen eingeplant. In dieser "Unendlichen Geschichte" steht noch immer die Genehmigung des Landratsamtes aus. In der Werksenatssitzung wurde ernsthaft darüber gesprochen, notfalls gegen die Behörde eine Untätigkeitsklage einzureichen - obwohl man natürlich eine friedliche Lösung bevorzugen würde.

Im Bereich "Gemeinsame Anlagen" steigt der Haushalt 2007 von 2,5 auf rund drei Millionen Euro - vor allem wegen des Baus des Logistikzentrums.
12.12.06
Neumarkt: Neuer Rekord-Haushalt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang