Mit Laser scannen

NEUMARKT. Das Neumarkter KompetenzZentrum Bau veranstaltet einen Nachmittag zum Thema "Zeitgemäße Bestandsaufnahme mit Laserscanning".

Man trifft sich dazu am Donnerstag ab 13 Uhr in den Festsälen der Residenz.

Ziel jeder geometrischen Bestandsaufnahme ist es, Objekte der realen Welt so zu erfassen und abzubilden, dass sie in einer CAD-Umgebung für weitere Planungen zur Verfügung stehen, heißt es in der Einladung. Die seit einigen Jahren auf dem Markt verfügbaren Scanning-Systeme eröffnen hier ganz neue Möglichkeiten.

Beim 3D-Laserscanning werden die Oberflächen von Körpern und Räumen flächendeckend digital erfasst. Dabei entsteht eine diskrete Menge von 3D-Abtastpunkten, die als Punktwolke bezeichnet werden. Anhand der Punktwolke werden entweder Berechnungen durchgeführt oder sie wird in eine Oberfläche zurückgerechnet. So lassen sich per Laserscanning, beispielsweise beim Bauen im Bestand, verformungsgerechte Aufmaße in drei Dimensionen darstellen.

Wegen des großen Potenzials dieser Technik initiierte das KompetenzZentrum Bau zusammen mit einigen Projektpartnern ein Pilotprojekt zum Themenkreis Laserscanning, das neben theoretischen Grundlagen und weiteren Projektberichten bei dieser Veranstaltung vorgestellt wird.
27.11.06
Neumarkt: Mit Laser scannen

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren