Bald Hartz-"Kundenbüros"

NEUMARKT. Ab Montag nächster Woche stellt die ARGE das Geschäftssystem bei der Abwicklung des Publikumsverkehrs um. Antragsteller auf Arbeitslosengeld II, die ohne Terminvereinbarung vorsprechen, werden künftig in zwei Kundenbüros betreut.

Daneben besteht aber die Möglichkeit, mit dem zuständigen Bearbeiter einen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch oder die Antragsabgabe zu vereinbaren. Mit einer Terminvereinbarung können längere Wartezeiten vermieden und die Bearbeitungszeiten für die Anträge auf Arbeitslosengeld II verkürzt werden. Eine Terminvereinbarung kann unter der Telefonnummer 09181/40510 erfolgen oder unmittelbar beim zuständigen Bearbeiter.

In den Kundenbüros werden die Anliegen soweit erledigt, wie dies ohne Hinzuziehung der Leistungsakten möglich ist. Ist eine abschließende Bearbeitung nicht möglich, kann erforderlichenfalls sofort für den nächsten freien Termin ein Beratungsgespräch mit dem zuständigen Bearbeiter vereinbart werden.

Die ARGE bat die Kunden darum, das Angebot der Terminvereinbarung zu nutzen. Letztlich würden alle Beteiligten davon profitieren, wenn die Voraussetzungen für das Arbeitslosengeld II zeitnah geprüft und die Leistungen zügig bewilligt werden können.
13.11.06
Neumarkt: Bald Hartz-"Kundenbüros"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang