385 Neumarkter Arbeitsplätze


NEUMARKT. Mit einer Unternehmensvorstellung und anschließender Werksführung ließen sich Landrat Albert Löhner sowie Michael Gottschalk und Michael Endres, zuständig für die Wirtschaftsförderung im Landkreis Neumarkt, in die Geheimnisse des Mastbaus von Pfleiderer Europoles einweihen.

Bei der Besichtigung des Betonmastenwerkes zeigte sich der Landrat beeindruckt, wie die gewaltigen Betonmaste gefertigt werden. Landrat Albert Löhner lobte die "merkbare Gründerstimmung" im Unternehmen und die besondere Motivation der Belegschaft sowie das Engagement der Führungsebene. "Wir sehen Europoles als eines der wirtschaftstreibenden Unternehmen im Landkreis Neumarkt. Wir möchten bei der Firma Europoles an die historisch gute Zusammenarbeit mit Pfleiderer anknüpfen."

Pfleiderer Europoles spielt nicht nur als Arbeitgeber eine wichtige Rolle. Durch Fort- und Weiterbildungen und einer Ausbildungsquote in Neumarkt von zehn Prozent wird auch für qualifizierte Mitarbeiter und Nachwuchs gesorgt, hieß es. Kein Wunder sei es, dass die Mitarbeiter schon durchschnittlich zwölf Jahre beim Unternehmen sind und die Fluktuation sehr gering ist.

"Der Standort Neumarkt ist für uns enorm wichtig", sagte Fritz Fückert von Pfleiderer Europoles. Man habe mit Investitionen das Werk fit gemacht, um in einem schwierigen Marktumfeld zu bestehen. Diesen Weg werde man auch in Zukunft weiter gehen. "Aufgrund der teilweise deutlich günstigeren Kostenposition von ausländischen Mitbewerbern müssen wir durch ständige Innovationskraft und Kundenorientierung unsere Wettbewerbsvorteile erarbeiten", sagte Fückert. "Made in Germany" habe in Europa auch bei Masten einen sehr hohen Stellenwert. Das Ziel, Europas führender Hersteller von Mastsystemen zu werden und diese Position dauerhaft zu verteidigen stehe dabei für Pfleiderer Europoles an erster Stelle.

Als einer der Marktführer in Europa produziert Pfleiderer Europoles an drei Standorten in Deutschland (Neumarkt, Dinkelsbühl und Regensburg) Maste, Stützen und Türme aus Beton, Stahl und glasfaserverstärktem Kunststoff für vielfältigste Anwendungsmöglichkeiten. Das umfangreiche Produkt- und Dienstleistungsspektrum umfasst Masten und Türme für Beleuchtung, Energietransport, Werbung und Telekommunikation.

Pfleiderer Europoles beschäftigt insgesamt 561 und in Neumarkt 385 Mitarbeiter und erwartet heuer eine Umsatzsteigerung von 88 auf 92 Millionen Euro. Das Einkaufsvolumen des Unternehmens beträgt nach Fückerts Angaben im Landkreis Neumarkt rund 8 Millionen Euro - das sind etwa 20 Prozent des Gesamtvolumens.
24.04.06
Neumarkt: 385 Neumarkter Arbeitsplätze
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang