Neues Gastgeberverzeichnis


Stolz auf das Bestseller-verdächtige Nachschlagewerk: Landrat Albert Löhner, Tourismusreferentin Christine Riel, Michael Gottschalk und Michael Endres.(v.r.)
Foto: Erich Zwick

Die Titelseite des neuen Gastgeber-Verzeichnisses.
NEUMARKT. Am Freitag stellten Landrat Albert Löhner, Tourismusreferentin Christine Riel, Kreisentwicklungs-Abteilungsleiter Michael Gottschalk und Michael Endres vom Tourismusbüro das neue Gastgeberverzeichnis des Landkreises Neumarkt für die Saison 2006/2007 vor - und schon tags darauf erreicht es bei der CTM-Tourismusbörse in Stuttgart (vom 14. bis 22. Januar) die erste Zielgruppe.

"Attraktiver denn je!", ist die einhellige Meinung derer, die schon mal in dem "Bestseller-verdächtigen" Nachschlagewerk mit fein servierten touristischen Leckerbissen blättern durften.

Mit apartem Titelbild, Bayernroute und neuem interessanten Inhalt will der Landkreis neue Besucher anlocken. In den Seiten wird auf die Landschaftsgeologie Jura, auf die Naturräumlichkeiten der Juratäler und auf kulturgeschichtliche Besonderheiten der Region wie die Kanäle, Mühlen und Burgen eingegangen. Natürlich dürfen die Freizeitaktivitäten wie das Radl-, Wander- und Reitangebot nicht fehlen. Danach folgen alphabetisch die Gemeinden und deren Vermieter sowie der informative A- bis Z-Teil.

Jede Gemeinde hat einen eigenen Abschnitt und einen touristischen Tipp erhalten - ob die Zeugenbergrunde bei Berngau, das Museum Lothar Fischer Neumarkt, die Tropfsteinhöhle Velburg oder die Golfplätze bei Pilsach und Lauterhofen. Im Slogan wurden zudem die Besonderheiten der Gemeinden wiedergegeben wie beispielsweise bei Mühlhausen "das Treideln wie zu König Ludwigs Zeiten", Dietfurt, das "Bayrisch-China," Berching "das Tor zum Naturpark Altmühltal" oder Lupburg "das Gold-Dorf im Tal der Schwarzen Laber".

Die Aktualisierung stand seit Anfang September 2005 an, Dank der guten Zusammenarbeit mit den Gemeinden konnte ein interessantes Basisprodukt entstehen: 85 Vermieter präsentieren sich mit Bild in dieser Auflage. Mit Symbolen werden Service und Ausstattung der Betriebe angegeben. So kann der Durchreisende erkennen, wer auch für eine Nacht vermietet, die Familien finden die familienfreundlichen Häuser mit Kinderspielplatz und Babypaket, der Rollstuhlfahrer die Betriebe mit behindertengerechten Zimmern und die Gästegruppen finden Betriebe mit Konferenzräumen und Busparkplätzen. Die freiwillige Klassifizierung mit Sternen, die Qualitätssiegel Bett&Bike vom ADFC, die Fahrradfreundlichen Betriebe nach dem Bay. Hotel- und Gaststättenverband sowie das Qualitätssiegel des Deutschen Wanderverbandes sind ebenfalls bei den bewerteten Beherbergungsbetrieben vermerkt.

Ausführlicher, aber längst nicht so übersichtlich wie das im Internet beliebte Unterkunfts-Verzeichnis von neumarktonline wird das Gastgeberverzeichnis auch im Netz zu finden sein.

Das Gastgeber-Verzeichnis (mit Preisangaben) von neumarktonline steht übrigens bei Google unter den klassischen Suchwörtern "hotels neumarkt" auf der ersten von 482.000 Seiten - und dürften damit auch in Zukunft bei allen, die im Internet nach Unterkünften im Landkreis Neumarkt suchen, die Nummer 1 bleiben...
13.01.06
Neumarkt: Neues Gastgeberverzeichnis
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang