Zum Radeln zu betrunken

NEUMARKT. Eine betrunkene 61jährige Radlerin blieb bei einem Sturz in Neumarkt unverletzt - konnte aber nicht mehr weiterfahren.

Die Frau war in der Nacht zum Freitag mit ihrem Fahrrad auf der Ingolstädter Straße unterwegs und stürzte kurz vor Mitternach bei der Einmündung in den Münchner Ring.

Der Grund für den Sturz war den alarmierten Polizisten schnell klar: Die Frau war so stark betrunken, daß sie nicht mehr imstande war, weiter zu fahren. Bei dem Sturz blieb sie allerdings unverletzt.

Die Beamten führten einen Alcotest durch und brachten die Frau dann zur Blutentnahme ins Klinikum.

Den Führerschein mußte ein 34jähriger Autofahrer abgeben, der kurze Zeit später in den frühen Morgenstunden des Freitags in Neumarkt in eine Polizeikontrolle geriet. Da auch bei ihm der Alcotest positiv verlief mußte auch er zur Blutprobe ins Krankenhaus.
09.12.05
Neumarkt: Zum Radeln zu betrunken
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang