Züge fallen aus

NEUMARKT. Von Samstagabend bis Montagfrüh werden wieder zwischen Nürnberg und Regensburg diverse Züge durch Busse ersetzt (wir berichteten bereits ausführlich).

Zur Vorbereitung auf die Inbetriebnahme des neuen Stellwerks in Neumarkt kommt es von Samstag ab 20:45 Uhr bis Montag um 6:30 Uhr auf der Strecke Nürnberg – Regensburg zu Behinderungen im Zugverkehr, teilte die Bahn mit.

Einzelne Regionalzüge werden zwischen Nürnberg Hauptbahnhof und Neumarkt/Parsberg, zwischen Regensburg und Obertraubling, zwischen Nürnberg und Regensburg sowie zwischen Parsberg/Neumarkt und Regensburg durch Busse ersetzt.

Die Deutsche Bahn bat die Fahrgäste, die längere Fahrzeit der Busse von bis zu 45 Minuten zu berücksichtigen und gegebenenfalls frühere Zugverbindungen zu wählen. Anschlussverbindungen können leider nicht immer sichergestellt werden, hieß es.

In den betroffenen Nächten entfallen bei vier EuroNight-Verbindungen die planmäßigen Verkehrshalte in Regensburg. Zwei InterCity-Züge halten nicht in Regensburg Hauptbahnhof bzw. in Neumarkt. Es bestehen alternative Fahrmöglichkeiten mit Regionalzügen bzw. mit Bussen.

Rollstühle, Kinderwagen und Reisegepäck können auch in den Bussen transportiert werden, Fahrräder dagegen nicht.

Die aktuellen Änderungen findet man laut Bahn auf der (leider sehr unübersichtlichen) Internetseite www.bahn.de/fahrplanaenderungen.
26.11.05
Neumarkt: Züge fallen aus
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang