Verletzte Kuh flüchtete

NEUMARKT. Nach einem heftigen Zusammenprall eines Autos mit einer Kuh am Dienstag-Morgen flüchtete das vermutlich schwer verletzte Tier.

Am Dienstag-Vormittag hatte die Polizei die Kuh noch nicht gefunden, sagte ein Polizei-Sprecher gegenüber neumarktonline. Man wisse weder, wo sich das Tier aufhält, noch wem es gehört. Allerdings könne man davon ausgehen, daß das Tier schwere Verletzungen erlitten hat.

Der 41jährige Fahrer eines Audi A 4 war am Dienstag um 4.10 Uhr auf der Staatsstraße 2237 zwischen der B 299 und Erasbach in eine Gruppe von Kühen gefahren, die sich auf der Fahrbahn befanden. Bei dem heftigen Zusammenprall mit einem der Tiere wurde das Auto schwer beschädigt.

Die Tiere rannten davon, darunter auch das angefahrene Tier.

Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden am Auto beträgt rund 6000 Euro.
15.11.05
Neumarkt: <font color="#FF0000">Verletzte Kuh flüchtete</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang