Paukenschlag gelungen

NEUMARKT. Der zweiten Mannschaft des Schachklubs Neumarkt gelang in der Kreisliga 1 ein Paukenschlag.

Der Aufsteiger bezwang den SC Noris Tarrasch Nürnberg 5, die DWZstärkste Mannschaft der Liga, mit 5,5:2,5. Dabei imponierte besonders, dass sich kein Neumarkter seinem Kontrahenten geschlagen geben musste. Sieggarant waren diesmal die hinteren Bretter. Benno Fischer, Mathias Dammer und Sebastian Lenz gewannen ihre Partien, die vorderen Bretter holten jeweils ein remis. Damit liegen die Neumarkter sensationell auf Rang 2 in der Tabelle und haben sich bereits frühzeitig ein Polster auf die Abstiegsränge geschaffen.

Kreisliga 2:

SC Noris Tarrasch Nürnberg 5- SK Neumarkt 2 2,5:5,5
Gebhard Thomas - Gössnitzer Nicolas remis
Hegele Jürgen - Beer Franz Xaver remis
Corral Carlos - Appl Rudolf remis
Bischoff Hermann - Märtin Eberhard remis
Dähne Horst Dr. - Schlor Michael remis
Sha Siyu - Fischer Benno 0:1
Schlötterer Hermann - Dammer Mathias 0:1
Bogner Thomas - Lenz Sebastian 0:1

SG Nürnberg 1978 - VfL Anderssen Nürnberg 3,5:4,5
SK Nürnberg 1911 4 - SK Nürnberg 1911 3 2,5:5,5
SC Mühlhof-Reichelsdorf - SC Noris Tarrasch Nürnberg 65,0:3,0
Zabo-Eintracht Nürnberg - SK Zirndorf 3 5,0:3,0

Tabelle:

1. SK Nürnberg 1911 3 9 16,0
2. SK Neumarkt 2 7 14,0
3. Zabo-Eintracht Nürnberg 7 14,0
4. SK Zirndorf 3 6 12,5
5. SC Mühlhof-Reichelsdorf 4 12,5
6. VfL Anderssen Nürnberg 4 11,5
7. SC Noris Tarrasch Nürnberg 5 3 10,5
8. SC Noris Tarrasch Nürnberg 6 3 10,5
9. SG Nürnberg 1978 0 09,5
10. SK Nürnberg 1911 4 0 09,0

Weiße Weste verloren

In der 5.Runde der Stadtmeisterschaft verlor Tabellenführer Markus Regnat seine bislang weiße Weste. Gegen Sebastian Mösl kam er nach hartem Kampf nicht über ein remis hinaus. Da aber auch die andere Spitzenpaarung zwischen Martin Simon und Wolfgang Brunner remis endete, bleibt Markus Regnat in der Tabelle mit 4,5 Punkten weiterhin mit einem Punkt Abstand auf seine Verfolger in Führung. Diese werden nun von Sebastian Mösl angeführt, gefolgt von Martin Simon, Benedikt Münz und Wolfgang Brunner (alle 3,5 Punkte)

5.Runde:

Regnat M. - Mösl remis
Simon - Brunner remis
Münz - Weigert 1:0
Appl - Runde 1:0
Fischer - Lenz 0:1
Wagenbrenner - Hornauer remis
Seitz - Helm remis
Adelhütte - Regnat C. remis
Hausmann - Regensburger 1:0

Tabelle:

01. Regnat Markus 4,5 14,5
02. Mösl Sebastian 3,5 15,0
03. Simon Martin 3,5 14,5
04. Münz Benedikt 3,5 13,5
05. Brunner Wolfgang 3,5 12,5
06. Appl Rudolf 3,0 14,5
07. Lenz Sebastian 3,0 12,5
08. Weigert Dieter 2,5 15,5
09. Runde Eduard 2,0 13,0
10. Fischer Benno 2,0 12,5
11. Wagenbrenner Egon 2,0 12,0
12. Helm Jonathan 2,0 11,5
13. Regnat Christian 2,0 11,0
14. Hornauer Philipp 2,0 11,0
15. Seitz Wolfgang 2,0 10,5
16. Adelhütte Dennis 1,5 10,5
17. Hausmann Markward 1,5 10,0
18. Regensburger Christoph 1,0 10,5

Ergebnisse Jugendstadtmeisterschaft



5. Runde:

Panov S. - Regensburger C. 0:1
Adelhütte D. - Aman K. remis
Hornauer P. - Donhauser P. remis
Helm J. - Beesk K. 1:0
Reichert A. - Simon T. remis
Schiller J. - Bogner M. 0:1
Wolf H. - Bogner J. 1:0
Beesk Y. - Freilos 1:0 k

In der Tabelle führen Sven Panov und Christoph Regensburger mit jeweils 4 Punkten. Dahinter liegen Dennis Adelhütte und Konstantin Aman, die beide 3,5 Punkte aufweisen.
14.11.05
Neumarkt: Paukenschlag gelungen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang