"Regionales Bier für regionale Feste"

NEUMARKT. Gut zwei Drittel des am Altstadtfest ausgeschenkten Bieres stammen aus dem Landkreis Neumarkt. Und die Vertreter der sieben Landkreis-Brauereien wollen, daß der Anteil schon im nächsten Jahr gegen 100 Prozent gehen soll.

Ein seltenes Bild bot sich am Donnerstag in der Neumarkter Lammsbräu: Im Namen aller Brauereien des Landkreises hatten sich die Geschäftsführer und Inhaber versammelt, um anläßlich des bevorstehenden Altstadtfestes eine Lanze für regionale Kreisläufe zu brechen. Motto: "Regionales Fest- regionales Bier"

Die Brauereien hatten dazu natürlich ihre Neuheiten in die Lammsbräu mitgebracht und präsentierten sie den Presse-Vertretern. Und Landrat Albert Löhner hatte seine liebe Not, als er sich beim anschließenden Umtrunk, kritisch beäugt von den Brauerei-Chefs, für ein Bier entscheiden mußte. (Er griff übrigens nach kurzem Zögern zum "Kupfer"-Radler aus Lengenfeld).

Gastgeber Dr. Franz Ehrnsperger hatte neben seinen Kollegen, Landrat Löhner und OB Alois Karl auch Mathias Dorn von der Regina eingeladen, um das Altstadtfest "als wunderbare Bühne zur Präsentation des Konzepts der regionalen Kreislaufwirtschaft" zu nutzen." Leider seien beim Altstadtfest einige Standbetreiber auch Verpflichtungen mit auswärtigen Brauereien eingegangen. Man hoffe aber zuversichtlich, daß im nächsten Jahr nur noch Brauereien aus dem Landkreis berücksichtigt werden. "Wir dürfen regionale Feste nicht auswärtigen Brauereien überlassen, die viel Werbegeld haben..."

Anschließend stellten Michael Ötzinger (Neumarkter Gansbräu), Josef Winkler (Privatbrauerei Winkler, Berching), Hanns Konrad Winkler und Georg Böhm (Winklerbräu, Lengenfeld) und Dr. Franz Ehrnsperger ihre neuen Produkte vor. Vertreter der Brauereien Gloßner (Neumarkt), Schuller (Berching) und Bender (Mühlhausen) waren bei dem Presse-Gespräch am Vortag des Altstadtfest-Beginns verhindert.

„Hier gewachsen, hier gemälzt, hier gebraut und hier getrunken" -mit diesem Leitgedanken tritt die Neumarkter Lammsbräu auf dem diesjährigen Altstadtfest mit ihrer jüngsten Bierspezialität auf. Das neue Lammsbräu-Bier „Blond" sei ein neues, junges mildes Bier mit einer zurückhaltenden Hopfennote und der typisch goldgelben Farbe, passend zum Trend der Saison, gebraut vor allem für die jüngeren Biergenießer.

Seit über 20 Jahren unterstützt und fördert die Neumarkter Lammsbräu die Idee regionaler Wertschöpfungsketten, sagte Ehrnsperger. Trotz oder wegen der zunehmenden Globalisierung finde dieser Gedanke immer mehr Anhänger, sowohl bei ortsansässigen Unternehmen wie auch bei unterschiedlichsten politischen Vertretern und vor allem bei Konsumenten.

Vor diesem Hintergrund haben sich alle sieben Landkreisbrauereien aus und um Neumarkt in einer konzertierten Aktion mit Vertretern des Landkreises, der Stadt und der regionalen Innovationsagentur Regina zusammengetan, um bei den Bürgern für den Konsum regionaler Bierspezialitäten zu werben.

Landrat Löhner und OB Karl in einem gemeinsamen Statement: „Wir möchten alle Besucher des Neumarkter Altstadtfestes ermuntern, vor allem die regionalen Bierspezialitäten zu probieren. Sie kommen so nicht nur in den Genuss hochwertiger Getränke, sondern unterstützen damit unmittelbar regionale Strukturen, die uns allen zu Gute kommen."

Am Beispiel von Blond, der jüngsten Bierspezialität der Neumarkter Lammsbräu, lasse sich dieser Zusammenhang gut darstellen. Darüber hinaus stehe die Neumarkter Lammsbräu - wie die anderen Landkreisbrauereien auch - für Tradition und Heimatverbundenheit, ein Wert, der nach Einschätzung der Lammsbräu gerade junge Menschen wieder zunehmend anspricht.

Die Neumarkter Lammsbräu könne und wolle sich nicht gegen globale Entwicklungen wie der generellen Verfügbarkeit von Waren und Dienstleistungen stellen, sagte Ehrsperger. Doch seien diese Entwicklungen nicht die alleinige Antwort auf die Bedürfnisse der Konsumenten. Viel mehr könnten dem Verbraucher Alternativen angeboten werden, so dass dieser eine eigene Entscheidung treffen kann. Angetrieben von dieser Überzeugung haben alle am Altstadtfest Beteiligten die Losung ausgesprochen: „Regionales Fest - regionales Bier!".
09.06.05
Neumarkt: "Regionales Bier für regionale Feste"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang