Bagger-Dieb erwischt !

NEUMARKT. Einen raschen Fahndungserfolg konnten Kriminalbeamte nach dem Diebstahl eines Radbaggers vor wenigen Tagen im Kastler Ortsteil Haid verbuchen (wir berichteten).

Bei der Sicherstellung des gestohlenen Baggers stießen die Fahnder auch auf einen im April geklauten Radlader. Als Täter wurde ein 21jähriger Mann aus Hahnbach ermittelt. Er wurde am Donnerstag in seiner Wohnung vorläufig festgenommen.

Unbekannte hatten in der Nacht auf Dienstag an einer Baustelle in Haid einen 35.000 Euro teuren Hydraulik-Radbagger, Marke Liebherr gestohlen. Die Polizei vermutete, dass dieser mit einem Tieflader abtransportiert worden war. Dies konnte aufgrund gesicherter Spuren am Tatort deutlich festgestellt werden.

Auf die Spur des Täters kam die Polizei durch einen Hinweis eines Geschäftsmannes aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach. Dieser hatte mitbekommen, dass ein Mann einen so beschriebenen Radbagger günstig gekauft hätte. Weitere Recherchen der Kripo führten dann zu einem 21jährigen Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, der beim Auftauchen der Polizei den Diebstahl des Radbaggers sofort einräumte.

Er teilte den Beamten auch unumwunden den Ort mit, wo sich das Baufahrzeug befand. Damit noch nicht genug, zeigte sich der Täter reumütig und gab noch einen weiteren Diebstahl eines Radladers und zwar am Abend des 23. April von einer Baustelle an der Rosenthalstraße in Amberg zu. Auch dieses Baufahrzeug hatte er bei sich zu Hause in einem Gebäude abgestellt. Die beiden Fahrzeuge stellten einen Wert von rund 105.000 Euro dar.

Als Motiv für seine Taten gab der Mann an, die Baumaschinen für Umbauarbeiten auf dem elterlichen Anwesen benötigt zu haben. Eine geplante Veräußerung, um an Geld zu kommen, stritt er ab.

Während er den in der Nacht vom Montag entwendeten Radbagger in Haid mit einem Tieflader, den er sich ausgeborgt hatte, abtransportierte, fuhr er den Radlader von der Rosenthalstraße in Amberg eigenhändig zu sich nach Hause. Um an den Tieflader zum Transport zu gelangen, legte er einen gefälschten Kaufvertrag über den Erwerb vor.

Beide Baufahrzeuge hatte er bei zufälligen Fahrten entdeckt und beschlossen, diese zu entwenden. Die Diebstähle sind anderen Personen nie aufgefallen, da Dritte aufgrund des Auftretens immer annehmen mussten, dass es sich um berechtigte Personen handelt, die die Fahrzeuge abholen.

Beim Diebstahl will der Täter sich mit einem "Blaumann" bekleidet haben, um so vorzutäuschen, dass er mit diesem rechtmäßig wegfahren darf. Obwohl in einem Fall während der Tatzeit ein Fußballspiel stattfand, nahm niemand Notiz von dem Diebstahl des Baufahrzeugs.

Mittlerweile konnte der entwendete Radbagger aus Haid an den Besitzer zurückgebracht werden. Der Radlader wurde vorübergehend von der Polizei in Verwahrung genommen, da die geschädigte Firma durch die Versicherung bereits entschädigt worden war.

Gestartet und gefahren hat der Täter die Baufahrzeuge jeweils mit Nachschlüsseln bzw. in Verstecken vorgefundenen Originalschlüsseln. Obwohl die Baumaschinen seinen Familienangehörigen aufgefallen sind, gelang es ihm, sie durch Ausreden zu überzeugen, dass er diese für Arbeiten nur ausgeliehen habe. Niemand glaubte dabei an Straftaten.

Der 21-Jährige aus dem Landkreis wurde nach eingehenden Vernehmungen und erkennungsdienstlicher Behandlung nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Bei der Polizei ist der Täter bislang noch nicht auffällig geworden.
16.09.05
Neumarkt: Bagger-Dieb erwischt !
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren