Dorferneuerung beginnt

NEUMARKT. Nach langjähriger Vorbereitung durch die Bürger und den Landkreis konnte jetzt die einfache Dorferneuerung Mallerstetten eingeleitet werden.

Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz stellt der Dorfgemeinschaft rund 196.700 Euro an Zuschüssen für die Gestaltung ihrer wichtigsten Infrastruktur im Ort zur Verfügung.

In Bayern gibt es zwei Arten von Dorferneuerungen. Im in Mallerstetten eingeleiteten Verfahren handelt es sich um eine sogenannte einfache Dorferneuerung, bei der im Gegensatz zur umfassenden Dorferneuerung eine begrenzte Aufgabenstellung besteht.


Als Aufgabenschwerpunkt der Dorferneuerung Mallerstetten wollen die Bürger gemeinsam mit dem Landratsamt die marode und nicht mehr zeitgemäße Ortsdurchfahrt gestalten. Neben der Sanierung des Fahrbahnraumes wird ein Gehweg und eine Buswendeschleife errichtet. Gleichzeitig soll ein barrierefreier Buseinstieg geschaffen werden, der den gefahrlosen Ein- und Ausstieg für alle Bevölkerungsgruppen ermöglicht.

Die Planung der Dorfgemeinschaft enthält außerdem Pflanzmaßnahmen, die neben der Verbesserung des Ortsbildes ein wichtiger Schritt zu einer besseren Dorfökologie sein sollen.

Im direkten Umfeld der Baumaßnahmen können auch Privatmaßnahmen in einem Zeitraum von sechs Jahren nach der Einleitung gefördert werden.
21.05.24
Neumarkt: Dorferneuerung beginnt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang