Gmelch darf trauen


Bürgermeister Marco Gmelch (3.v.l.) darf jetzt auch Paare treuen - auf dem Foto mit Rechtsdirektor Andreas Werner, 2. Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger und Oberbürgermeister Markus Ochsenkühn
Foto: Christian Wild
NEUMARKT. Bürgermeister Marco Gmelch hat ab Juli offiziell die Lizenz zum Trauen: der Neumarkter Stadtrat bestätigte ihn als Standesbeamten.

Genaugenommen darf Gmelch ab 22.Juli als „Standesbeamter mit eingeschränktem Aufgabenbereich“ Eheschließungen im Standesamtsbezirk Neumarkt vornehmen. Bürgermeister können dazu ernannt werden ohne die für Berufs-Standesbeamte eigentlich notwendige Ausbildung zu besitzen.


Allerdings ist Gmelch damit nicht den Beamten im Standesamt gleichgestellt: er darf „nur“ Eheschließungen durchführen. Andere Beurkundungen zum Beispiel von Geburten und Sterbefällen dürfen von den Bürgermeistern nicht vorgenommen werden.
18.05.24
Neumarkt: Gmelch darf trauen
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang