Spiegel gestreift

NEUMARKT. Im Raum Lupburg flüchtete ein unbekannter Autofahrer nach einem „Spiegelstreifer“. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Dienstag gegen 7 Uhr fuhr ein 47jähriger Mann,mit seinem Renault-Kleintransporter auf der Kreisstraße NM 33 zwischen Degerndorf und Rackendorf. Etwa in der Mitte der Strecke kam ihm ein weißer Mercedes-Sprinter entgegen.

Beide Fahrzeuge berührten sich an den jeweils linken Außenspiegeln. Der Fahrer des Renault blieb stehen, der Mercedes-Sprinter entfernte sich jedoch von der Unfallstelle. Am Renault entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Die Parsberger Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 09492/9411-0.

In den Fällen in Neumarkt und Rocksdorf bittet die Neumarkter Polizei um Hinweise unter Telefon 09181/4885-0.
02.02.22
Neumarkt: Spiegel gestreift
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang