MdL Albert Füracker

Geld für Baudenkmäler

NEUMARKT. Die Bayerische Landesstiftung vergab insgesamt rund 55.000 Euro für die Sanierung von zwei Baudenkmälern in Freystadt und Parsberg.

Für die Sanierung eines historischen Bürgerhauses am Marktplatz in Freystadt, das vom Landesamt für Denkmalpflege als „ortsbildprägendes Denkmal mit regionaler Bedeutung“ eingestuft wird, hat die Landesstiftung eine Förderung von 40.000 Euro bewilligt.


Mit weiteren rund 15.000 Euro werden der Umbau und die Sanierung des historischen Bahnhofsgebäudes in Parsberg gefördert, inklusive der Umgestaltung der Seitenflügel.

Das teilte Finanzminister Albert Füracker am Donnerstag mit. Die Fördermittel der Landesstiftung trügen nicht nur dazu bei, die beiden alten Gebäude zu erhalten, sondern auch dazu, die Innenstädte von Freystadt und Parsberg aufzuwerten, sagte er.
07.02.19

Berching als „grauer NGA-Fleck“

NEUMARKT. Die Stadt Berching wurde als sogenannter „grauer NGA-Fleck“ in ein Pilot-Projekt zur Gigabit-Förderung augenommen.

Die Europäische Kommission hatte kurz vor Weihnachten nach mehr als eineinhalb Jahren Prüfung den Antrag Bayerns auf einen staatlich geförderten Gigabitausbau in „grauen NGA-Flecken“ für sechs Pilotkommunen genehmigt.


Die bayerische Pilotförderung soll nun dort wirken, wo zwar schnelles Internet vorhanden ist, aber noch keine Gigabitbandbreiten erreicht werden können und zum Beispiel gewerbliche Nutzer einen besonders hohen Bedarf haben.

Auch private Nutzer sollen von der Pilotförderung profitieren. Die EU-Kommission hat damit europaweit erstmals eine Förderung in Gebieten ermöglicht, die bereits über einen Breitband-, aber nicht über einen Gigabitanschluss verfügen. Diese Entscheidung habe Vorbildcharakter für ganz Deutschland und alle EU-Mitgliedsstaaten, sagte Bayerns Finanzminister Albert Füracker.
04.02.19

"Noch schneller"

NEUMARKT. Die Stadt Berching wird in die "Gigabit-Pilotförderung" des Freistaats aufgenommen und darf auf schnelles Internet hoffen.

Nach mehr als eineinhalb Jahren mit Prüfungen und Verhandlungen hat die Europäische Kommission den Antrag des Freistaats auf eine staatliche Gigabitförderung auch dort genehmigt, wo bereits schnelles Internet mit 30 Mbit/s verfügbar ist, teilte am Mittwoch Finanzminister Albert Füracker mit. Unter den sechs Gemeinden im Rahmen des Pilot-Projekts befindet sich auch Berching als einzige oberpfälzer Kommune.


Mit den sechs Pilotprojekten in Gewerbegebieten soll "schnelles Internet noch schneller" werden, hieß es.

Wenn sich dort kein Netzbetreiber findet, der den Gigabit-Ausbau eigenwirtschaftlich – ohne staatliche und kommunale Unterstützung – realisiert, werde der Freistaat Bayern fördern.
19.12.18


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang